Ich kann kein Mathe, hihihi…

Ich kann kein Mathe, hihihi…

Immer wieder begegnen mir entsetzte Blicke, wenn ich meine Studienfächer offenbare.

“Mathematik! Oh weh.. Da war ich immer schlecht.”

“Physik? Himmel… Da habe nie irgendwas verstanden!”

Gestern Abend begeisterte Kaya Yanar ein großes Publikum in Stuttgart mit gleichem Bekenntnis. Er hasse Zahlen, hätte nie irgend etwas verstanden.

„Ein Auto fährt um 17 Uhr  mit durchschnittlich 100 km/h aus München los. Ein zweites fährt um 17.30 Uhr aus Dortmund los und fährt durchschnittlich 120 km/h. Wo treffen sie sich?”

Das ganze Publikum johlt. Ich schaue irritiert. Klar – die Lösung der Aufgabe ist nicht ganz so offensichtlich. Aber… gar nichts? Nicht mal ein bisschen?

Auf jeder Party kann man mit dem Bekenntnis, von Mathematik keine Ahnung zu haben, ein fröhliches Gespräch beginnen.

Man stelle sich aber mal folgende Aussagen vor:

“Bismarck? Ist das nicht der Neue bei 1860 München?”

“Goethe… Goethe… hmmm.. Sagt mir nichts. Politiker vielleicht?”

Könnte Kaya Yanar damit einen Saal zum Toben bringen? Kann man damit auf einer Party ein tolles Statement abgeben?

Nein.

Nicht-Wissen ist nicht-sexy. Ungebildet zu sein ist nichts, womit man hausieren geht.

Aber merkwürdig, irgendwie hat es die Mathematik trotzdem geschafft.

Wer keine Ahnung hat, ist in bester Gesellschaft.

3 Replies to “Ich kann kein Mathe, hihihi…”

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: