Peugeot gewonnen!

Peugeot gewonnen!

Juchuuu!

Wir haben einen Peugeot bzw. 10.000 €uro gewonnen. Waaahnsinn! Damit könnte ich mir das neue HTC HD2 (aka HTC Leo) kaufen, das in zwei Wochen rauskommt. Oder meinen wahrlich altgedienten TabletPC in den Ruhestand schicken. Oder

“Hast du überhaupt irgendwo mitgemacht?” unterbricht meine Frau überaus unpassend meine Träumereien.

Ähm… Bestimmt!” entgegne ich schwach.

Und dann schaut sie mich mit diesem mitleidigen Blick an, der mich immer an meine Grundschulzeit erinnert – und löscht den Speicher des Anrufbeantworters.

“Was tust du…?” krächze ich – und sehe mein neues Smartphone und meinen TabletPC im Datennimbus verschwinden. Sofort schießen mir Datenrettungsmaßnahmen durch den Kopf. Ich könnte den Flashspeicher des Anrufbeantworters ausbauen und über…

Wenn du wirklich gewonnen hast, rufen die nochmal an”,  sagt meine Frau. Und hat zu dem mitleidigen Blick auch einen mitleidigen Ton in der Stimme.

Und da sitze ich jetzt.

Und warte.

Und muss einsehen, dass meine Frau wieder einmal recht hat.

(Es handelt sich wohl um einen “Ping-Anruf”: Ein Rückruf würde mich drei bis fünf Euro kosten. Zu wenig, als dass ich mich ernsthaft aufregen würde – aber in der Masse ein ordentliches Sümmchen für die Betreiber.)

One Reply to “Peugeot gewonnen!”

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: