Jack Wolfskin

Ein Freund mailte mir einen Verweis auf dieses Bild 🙂

jws-abmahn

Mit Dank und Verweis auf http://www.impactsuspect.de/2009/10/19/irrsinn-mit-pfote/

Mehr und mehr Blogger zeigen sich erzürnt, bei Twitter gehen hunderte Tweets zu dem Thema ein. Facebook und StudiVZ haben seit Tagen die passenden Gruppen und selbst in englischsprachigen Blogs ist das Thema schon angekommen. Auf dawanda wird ein Spendenkonto für die Verklagten eingerichtet und im Internet finden sich zu tausenden Foreneinträge, Blogkommentare und Artikel, die sich kritisch von der Marke Jack Wolfskin distanzieren.

Nur um die Relationen ins Licht zu setzen: Jack Wolfskin hat im Kalenderjahr 2008 einen Umsatz von 205 Millionen Euro gemacht. Die afaik sieben (!) Verklagten bei dawanda haben Selbstproduziertes verkauft. Viel mehr als einige hundert Euro Umsatz dürften da nicht geflossen sein.

Wer es genau wissen will, hier sind die konkreten Produkte (das rosa Kirschkernkissen mit Pfötchen gefällt mir besonders):

http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-47914.html

Abgesehen vom PR-Gau für Jack Wolfskin ist auch etwas anderes zu beobachten: Während bspw. in den USA Blogs eine große Einflussnahme zugestanden wird, werden sie in Deutschland eher belächelt. Vielleicht (aber nur vielleicht) sehen wir hier die ersten Gehversuche deutsprachiger Blogs, die sich im Aufstand üben… 🙂

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.