Bundestrojaner & Co

Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass der Bund mit den Mitteln des Konjunkturprogramms Millionen Euro in die Anschaffung von Handys investiert, die verschlüsselte Sprachübertragungen ermöglichen.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik kam zu dem Schluss:

Die Kommunikation mit GSM-Mobiltelefonen ist ohne hinreichende Sicherheitsmaßnahme als unsicher anzusehen.”

Man reagiert also auf die zunehmende Gefahr, belauscht zu werden, oder?

Wer erkennt die Ironie…?

Tagged , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.