Schluckauf

Immer wieder ist Carolina für ein paar Tage bei Oma und Opa. Und ich liebe meine Schwiegereltern. Sie genießen unser absolutes Vertrauen und waren mit Carolina für zwei Wochen in Ungarn im Urlaub, als die junge Dame gerade zwei Jahre alt war.

Aber:

Immer wenn meine Prinzessin von Oma und Opa zurückkommt, sagt sie so Dinge… Dinge, die ich mir einfach nicht erklären kann.

Besteht da ein Zusammenhang?

Ich weiß es nicht. Aber es fällt auf.

Letzte Woche erst hatte Carolina Schluckauf.

“Oh weh”, rufe ich entsetzt, “hat dich da jemand verzaubert?”

“Nee”, erwidert sie ganz cool, “das kommt, wenn man beim Essen zu viel redet.”

Tagged , , . Bookmark the permalink.

One Response to Schluckauf

  1. Jans-Chemistry-Nerd says:

    Der Witz ist ja, dass Carolina recht hat.
    Der Schluckauf ist eine Einatmungsbewegung des Zwerchfells, wobei die Einatmung durch plötzlichen Stimmlippenverschluss unterbrochen wird.
    Der Stimmlippenverschluss bildet den Primärschall der Stimme.
    Also anders ausgedrückt:
    Wenn man während dem kauen versucht zu atmen und auch noch zu reden bekommt man einen Schluckauf 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.