Wie viel arbeitet ein Lehrer?

Weil es in den Kommentaren sicher untergeht:

Das Jahr hat 365 Tage.
Davon sind 52 Sonntage und 52 Samstage.
365-104 = 261 Tage

Arbeitet ein Lehrer wirklich 261 Tage?
Ein Lehrer Arbeitet ca. 8 Stunden, also etwa 1/3 des Tages.
261 : 3 = 87 Tage

Arbeitet ein Lehrer wirklich 87 Tage?
Im Jahr sind 6 Wochen Sommerferien (30 Schultage),
2 Wochen Winterferien (10 Schultage),
2 Wochen Osterferien (10 Schultage),
2 Wochen Pfingstferien (10 Schultage),
1 Woche Herbstferien (5 Schultage) und noch
8 bewegliche Tage.
Ergibt zusammen 73 Schultage
Also: 87-73 = 14 Tage

Arbeitet ein Lehrer wirklich 14 Tage im Jahr?
Es gibt ja auch noch Feiertage:
Neujahr, 1.Mai, Fronleichnam, Allerheiligen, Tag der deutschen Einheit, Christi Himmelfahrt,
Ergibt zusammen 6 Tage
14-6 = 8 Tage

Arbeitet ein Lehrer 8 Tage im Jahr?
Moment, da entfallen ja 7 Tage wegen Ausflüge, Abiturprüfungen, Wandertage,………8-7 = 1 Tag
Was ist wenn ein Lehrer mal krank ist?

Ein schönes Beispiel, wie man – unter Auslassung mathematischer Gesetze – viel Unsinn treiben kann.

Vielen Dank, Hendrik :-)

Markiert mit .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

4 Responses to Wie viel arbeitet ein Lehrer?

  1. Hendrik sagt:

    Wow jetzt steht mein Kommentar in meinem Lieblingsblog ;-)
    Danke Jan!

  2. haha sagt:

    hendrik du bist ein lauch

  3. ulrike sagt:

    Und der verbleibende tag ist der tag der arbeit ;-))

  4. Tanja sagt:

    *grööööööhl*
    Ein Rechenexempel, dass die Vorurteile vieler Menschen bestätigt: Lehrer arbeiten ja nur den halben Tag und haben drei Monte frei, im Jahr.
    (Ich ziehe den Hut vor dem Job des Lehrers. ICH könnte den nicht machen.)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>