Wie viel arbeitet ein Lehrer?

Wie viel arbeitet ein Lehrer?

Weil es in den Kommentaren sicher untergeht:

Das Jahr hat 365 Tage.
Davon sind 52 Sonntage und 52 Samstage.
365-104 = 261 Tage

Arbeitet ein Lehrer wirklich 261 Tage?
Ein Lehrer Arbeitet ca. 8 Stunden, also etwa 1/3 des Tages.
261 : 3 = 87 Tage

Arbeitet ein Lehrer wirklich 87 Tage?
Im Jahr sind 6 Wochen Sommerferien (30 Schultage),
2 Wochen Winterferien (10 Schultage),
2 Wochen Osterferien (10 Schultage),
2 Wochen Pfingstferien (10 Schultage),
1 Woche Herbstferien (5 Schultage) und noch
8 bewegliche Tage.
Ergibt zusammen 73 Schultage
Also: 87-73 = 14 Tage

Arbeitet ein Lehrer wirklich 14 Tage im Jahr?
Es gibt ja auch noch Feiertage:
Neujahr, 1.Mai, Fronleichnam, Allerheiligen, Tag der deutschen Einheit, Christi Himmelfahrt,
Ergibt zusammen 6 Tage
14-6 = 8 Tage

Arbeitet ein Lehrer 8 Tage im Jahr?
Moment, da entfallen ja 7 Tage wegen Ausflüge, Abiturprüfungen, Wandertage,………8-7 = 1 Tag
Was ist wenn ein Lehrer mal krank ist?

Ein schönes Beispiel, wie man – unter Auslassung mathematischer Gesetze – viel Unsinn treiben kann.

Vielen Dank, Hendrik 🙂

4 Replies to “Wie viel arbeitet ein Lehrer?”

  1. *grööööööhl*
    Ein Rechenexempel, dass die Vorurteile vieler Menschen bestätigt: Lehrer arbeiten ja nur den halben Tag und haben drei Monte frei, im Jahr.
    (Ich ziehe den Hut vor dem Job des Lehrers. ICH könnte den nicht machen.)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: