OneNote-Projekt: Windows Live Sync – Wave 4

Seit wenigen Stunden gibt es einen Einblick in die Updates des “Windows Live”-Systems – unter anderem auch in Windows Live Sync, was zumindest für die OneNote-Nutzer sehr interessant sein dürfte. Und der absolute Knaller ist: LiveSync wird wohl mit Windows Skydrive syncen können. Vereinfacht ausgedrückt: Jeder Besitzer einer Windows LiveID (also jeder, der LiveSync oder MSN nutzt oder eine Hotmail-Adresse hat) verfügt auch über einen Online-Speicher von 25GB. Und diese Online-Festplatte wird demnächst per LiveSync angesteuert werden können. Die Möglichkeiten … weiterlesen

Naturwissenschaftliche Frage der Woche 5

Ich werde in Zukunft regelmäßig Fragen und Aufgaben aus den Naturwissenschaften und der Mathematik hier präsentieren. Interessierte Leser dürfen gerne ihre grauen Zellen bemühen und schauen, was an mathematischen Verständnis noch geblieben ist. Lehrer sind dazu eingeladen, die Fragen an ihre Schüler weiterzugeben und von ihnen beantworten zu lassen. Und alle anderen dürfen diese Beiträge getrost ignorieren. #5 Es ist allgemein bekannt, dass der absolute Nullpunkt die tiefste mögliche Temperatur bezeichnet. Aber… gibt es auch eine höchste mögliche Temperatur?

Wir sind Lena

Ja, ich habe es auch gesehen. Bis zum Schluss. Und es hat wirklich Spaß gemacht. “Es”. Das “Event”. Aber ein Blick ins Internet zeigt, dass es auch viele kritische Stimmen gibt. Der Eurovision Song Contest ist als “Event” bei vielen mindestens so verhasst, wie das Public Viewing bei der Fußball WM. Oder jede andere Großveranstaltung. Zu viel Kommerz. Zu viele Leute, die sich ansonsten weder für Fußball, noch für Raab oder den Song Contest interessieren, feiern plötzlich und liegen sich … weiterlesen

Sabbat.

Als Israel vor vielen, vielen Jahren aus Ägypten floh und das Gelobte Land erreichte, führte Gott die Sabbat-Gesetze ein. Diese Gesetze gab es nicht etwa deshalb, um Sonntags bzw. Samstags in den Gottesdienst zu gehen. Vielmehr sollten sie sicherstellen, dass das Volk der Hebräer sich nicht wieder einer ausbeuterischen Wirtschaft zuwenden würde, wie jener, aus der sie gerade errettet worden waren. Die Sabbat-Gesetze waren “eine Art göttliches Kontrollsystem für Israels Wirtschaft, damit niemand zu reich oder zu arm würde.” (Claiborne) … weiterlesen

Die Weinexperten und der böse Chemiker

Jeder kennt das… Bei zappen durch das anspruchsvolle und unglaublich interessante deutsche Fernsehprogramm sieht man auf Arte oder dem Bayrischen Rundfunk ein paar gut gekleidete Menschen, die sich gerade durch verschiedene Weinsorten schlürfen. „Ich bin Sommelier und ich erkenne einen guten Wein an seinen Aromen und an seiner Seele“. Ich konnte mir ehrlich gesagt noch nie vorstellen, dass ein Mensch wirklich differenzieren kann, wie ein guter Wein schmeckt und wie ein schlechter. Natürlich möchte ich das Können dieser Menschen nicht … weiterlesen

Naturwissenschaftliche Lösung der Woche 2

Okay, die Frage war: Warum erzeugt ein Löffel, mit dem man wiederholt an die Innenwand einer Tasse mit frisch zubereitetem, löslichen Kaffee oder Kakao schlägt, einen immer höheren Ton? Der Grund für dieses Phänomen scheint arg umstritten zu sein. Zunächst einmal: Ein angeschlagener Becher verhält sich wie eine Glocke: Der Klang hängt in erster Linie von Material, Dicke, Umfang und Höhe des Bechers ab. Außerdem vom Abstand zwischen dem Wasserspiegel und dem Boden, aus dem sich eine besondere Frequenz ergibt. … weiterlesen

Naturwissenschaftliche Frage der Woche 4

Ich werde in Zukunft regelmäßig Fragen und Aufgaben aus den Naturwissenschaften und der Mathematik hier präsentieren. Interessierte Leser dürfen gerne ihre grauen Zellen bemühen und schauen, was an mathematischen Verständnis noch geblieben ist. Lehrer sind dazu eingeladen, die Fragen an ihre Schüler weiterzugeben und von ihnen beantworten zu lassen. Und alle anderen dürfen diese Beiträge getrost ignorieren. #4 Wenn ich ein Blatt Papier in der Mitte falte und nochmal falte und nochmal falte, dann wird es immer dicker. Wie oft … weiterlesen

Sonntag. Kein Sabbat.

Früh am Morgen: Ich entscheide mich morgens, einen Ölwechsel durchzuführen und will in die Garage gehen, dabei sehe ich die Post auf dem Tisch liegen. Ich will das Öl wechseln, aber zuerst muss ich die Briefe durchsehen. Ich lege die Autoschlüssel auf den Esstisch und bringe die Post ins Arbeitszimmer. Ich sortiere die Briefe und werfe die Werbung weg – dabei sehe ich, dass der Müll voll ist. Also erst den Müll rausbringen, bevor ich die Post durchgehe. Und wenn … weiterlesen

Du bist Chemiker…

Am Abendbrottisch gibt es regalmäßig Gespräche, in denen ich versuche meinen Erzeugern ein wenig über die Chemie des Alltags beizubringen. Leider scheitert dieses Unternehmen meistens an der Komplexität der Themen oder an der fehlenden Vorstellungskraft meiner Gesprächspartner. Faszinierenderweise wissen die meisten Menschen nicht, wie viel Chemie sie täglich zu sich nehmen und wie viel Chemiker in jedem von ihnen steckt. Ob man sich einen Kaffee kocht oder ein Brot backt, die meisten Unternehmungen in Sachen Nahrungsmittelzubereitung könnte man als Laborarbeit … weiterlesen

Facebook und seine Daten…

Da ist er wieder: der wöchentliche Aufschrei über Datenpannen bei Facebook. Oder google. Wuahhh! Unwissende Nutzer könnten versehentlich der ganzen Welt mitteilen, dass sie sich auf Greys Anatomy freuen. Oder gerade Spinat essen. Oder Farmville spielen. Und natürlich folgt direkt nach der kollektiven Empörung der geballte Schrei nach Gerechtigkeit! “Staat! Wo bist du, wenn man dich braucht?”. Genau! Der Staat soll bitte eingreifen und Google und Facebook in die Schranken weisen. Aber… Nervt uns die dauernde Reglementierung nicht eigentlich? Verbitten … weiterlesen

Fermi 3

Donnerstag ist Fermi-Tag. Wie viele Blätter hat ein Baum? bzw. Wie viele Blätter hat ein 80jähriger Laubbaum verloren? Wenn in Deutschland etwa 100.000 Quadratkilometer Wald stehen – wie viele Blätter fallen hier pro Jahr zu Boden? Wie viele in den letzten 200 Jahren? Womit könnte man diese Zahl vergleichen? Wie groß wäre der Komposthaufen, wenn man alle Blätter auf einen Haufen schütten würde?

Nerd-Humor (1111)

Meine Lieblings-Comedyserie Big Bang Theory handelt von vier Physikern (die genial, verschroben aber lebensfern sind) und der blonden Kellnerin von gegenüber (die genau das Gegenteil ist). In einer Episode muss einer der Physiker, Leonard, einen Vortrag über ein Theorem halten und ist sehr nervös. Die Kellnerin und seine Freunde reden auf ihn ein, versuchen ihn zu beruhigen. “Versuch es doch mit einem Witz!” schlägt jemand vor und tatsächlich folgt einer der besten Scherze, die ich seit langem gehört habe: “Oh … weiterlesen

Naturwissenschaftliche Frage der Woche 3

Ich werde in Zukunft regelmäßig Fragen und Aufgaben aus den Naturwissenschaften und der Mathematik hier präsentieren. Interessierte Leser dürfen gerne ihre grauen Zellen bemühen und schauen, was an mathematischen Verständnis noch geblieben ist. Lehrer sind dazu eingeladen, die Fragen an ihre Schüler weiterzugeben und von ihnen beantworten zu lassen. Und alle anderen dürfen diese Beiträge getrost ignorieren. #3 Wenn man ein Ei in eine Kerzenflamme hält, bis es rußig ist, und es dann in Wasser taucht, erscheint es silbrig. Warum? … weiterlesen