Fermi 9

Fermi 9

Donnerstag ist Fermi-Tag.

Wenn ich dreißig Seiten voller Fermi-Aufgaben habe, wie viele Wochen lang kann ich dann jeweils Donnerstags hier eine Aufgabe publizieren? Reicht das, bis zu meiner Pensionierung? Wie lange reicht es, wenn ich die Schulferien ausklammere? Wie viel Zeit braucht man, um alle Aufgaben zu lösen?

2 Replies to “Fermi 9”

  1. Jans Fermi Aufgaben sind in Schriftgröße 10,5 in „Times“ geschrieben. Im Durchschnitt benötigt Jan 3 Zeilen für eine Aufgabe. Unter diesen Voraussetzungen bekommt man auf 30 Din-A4 Seiten 420 Aufgaben. Jan könnte mit diesen Aufgaben 8 Jahre auskommen. Bis zur Pensionierung reicht es also leider nicht (Wenn Jan mit 65 in Rente geht kann er bis dahin noch 1872 Fermi-Aufgaben stellen). Klammert man die Schulferien aus (2 Wochen Herbst-, Winter- und Osterferien und 6 Wochen Sommerferien) fallen 12 Aufgaben im Jahr weg. Bis zu Jan Pensionierung muss er noch mindestens 36 Jahre arbeiten. Es fallen also 432 Aufgaben Weg.
    1872 – 432= 1440
    Selbst wenn Jan in den Ferien nicht schreibt, muss er noch 1440 Aufgaben stellen…
    Übrigens benötige ich für das Lösen einer Aufgabe rund 20 Minuten. Für die 1440 Aufgaben bräuchte ich 28800 min = 480 Stunden = 20 Tage…

    Und wie man sieht… Mache ich es immer wieder gerne ^^

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: