“Bist du… einer von denen?”

“Bist du… einer von denen?”

IMAG0005Vor einigen Tagen fand das traditionelle Lehrer-Schüler-Volleyball-Spiel unserer Schule statt. Eine 9er und eine 10er Klasse hatten sich formiert, um gegen die geballte Kraft unseres Kollegiums anzutreten.

Auf Grund der Luxation meiner Finger konnte ich nicht teilnehmen, aber um die Kollegen zu unterstützen, wollte ich sie zumindest anfeuern.
Und weil ich gerade eher wenig Zeit für meine Tochter finde, habe ich sie früher vom Kindergarten abgeholt und sie mitgebracht.

“Die Lehrer sind die Guten”, instruiere ich sie auf der Hinfahrt. Diese Unterteilung kennt sie vom Fußball – bei der WM sind die Weißen (bezogen auf das Trikot, nicht auf die Hautfarbe 😉 ) immer die Guten. “Die müssen wir anfeuern!”, fahre ich fort. “Lehrer! Lehrer!”

Carolina nickt.

Die Regeln beim Volleyball sind noch etwas zu kompliziert für sie, aber sofort sieht sie den Unterschied zwischen Lehrern und Schülern.

“Papa, warum sind wir nicht für die Kinder?”, fragt sie.

Ich grinse. “Weil sie die Bösen sind. Ich bin ein Lehrer. Also müssen wir die Lehrer anfeuern!”

Einen Moment legt sie die Stirn in Falten. “Bist du… einer von denen?”, fragt sie und zeigt auf die Lehrermannschaft. Klingt da Entsetzen in ihrer Stimme mit?

Ich nicke. Gespannt, was da jetzt kommt.

“Ich nicht”, erwidert sie entschieden und geht ein paar Schritte von mir weg. “Ich bin ein Kind. Also bin ich für die Kinder.”

“Carolina”, rufe ich und versuche drohend zu klingen, um meine väterliche Autorität ins Spiel zu bringen. “Die Lehrer sind die Guten und die müssen wir anfeuern!”

Sie sieht mich, inzwischen gut 10 Meter entfernt auf der anderen Seite des Spielfeldes, mitleidig an, dann dreht sie sich den Spielern zu. “Kinder vor, noch ein Tor!”

3 Replies to ““Bist du… einer von denen?””

  1. Ich musste mal wieder herzhaft lachen, deine Tochter ist einfach zu cool. Auch wenn es manchmal nicht leicht ist, hoffe ich doch, dass Mattes mich später mal genauso zum lachen bringt

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: