Fermi 11

Fermi 11

Donnerstag ist Fermi-Tag.

Welche Schuhgröße hat der Riesenschuh hinter diesem Link?
Wie schnell ginge jemand mit so großen Füssen, wenn er genauso viele Schritte wie du in der Minute machen würde?
Könnte der Schuh ein „Siebenmeilenstiefel“ sein?
Wie viel Schuhcreme würde man im Jahr wohl zum Schuheputzen benötigen?

 

2 Replies to “Fermi 11”

  1. So, dann wollen wir mal 🙂
    Um die Größe des Schuhs zu berechnen benötigen wir die Länge des Schuhs. Da wir nicht einfach ein Maßband an das Bild legen können, brauchen wir einen Anhaltspunkt, mit dem wir die Länge bestimmen können. Zu diesem Zweck habe ich den Kopf des Schusters ausgeschnitten, mehrmals kopiert und über den Schuh gelegt. Ein durchschnittlicher Menschen Kopf ist ca.20cm breit. Sein Kopf passte 6,5 Mal über den Schuh. Somit ergibt sich eine Schuhlänge von 130cm. Die Schuhgröße errechnet sich wie folgt: Schuhgröße (EU) ≈ (Fußlänge in cm + 1,5) × 1,5. Somit ergibt sich eine Schuhgröße von 197 🙂
    In einem Selbsttest hat sich ergeben, dass ich mit einer Frequenz von 90Schritten/Minute gehe. Jan hatte gefragt, wie schnell jemand mit solchen Schuhen gehen würde. Da wir davon ausgehen müssen, dass ein normal sterblicher mit diesen Schuhen nicht einen Schritt gehen kann brauchen wir zuerst die ungefähre Größe des Schuhträgers, da die Geschwindigkeit nicht nur von Schuhwerk, sondern auch von der Schrittweite des Trägers abhängt.
    Meine Schuhlänge beträgt 31cm und ich bin 193cm groß. Gehen wir davon aus, dass der Träger der Riesenschuhe die Selben Proportionen wie ich aufweist, müsste er 810cm groß sein. Meine Schrittlänge beträgt ca. 75cm. Die Schrittlänge des Riesen würde somit 314cm betragen. Mit 90 Schritten/Minuten käme des Riese also 283 Meter weit. Das entspricht einer Geschwindigkeit von 17km pro Stunde. Im Vergleich: Mit meiner Schrittweite und den 90 Schritten/Minute laufe ich nur 4km pro Stunde. Eine Meile sind ca. 1,7km. Somit läuft der Träger rund 10 Meilen/Stunde. Also 10 Meilenstiefel 🙂 (Der reale Hintergrund der Siebenmeilenstiefel waren die schweren Reitstiefel der Postillone, die so genannt wurden, weil sie nur etwa alle 7 Meilen den Boden berührten, wenn Postreiter oder Gespanne an Stationen die Pferde wechselten).
    Zu guter Letzt noch die Frage mit der Schuhcreme. Ehrlich gesagt habe ich keine Lust mehr das noch zu berechnen… Aber mein Nerd-Gewissen zwingt mich 🙂 Da ich keine Schuhcreme besitze und es auch keine Berichte über den Verbrauch gibt werde ich mit einfach mit Wandfarbe weiterrechnen. 2,5 Liter Wandfarbe reichen für gut 14 m² Wand. Um die Oberfläche zu berechnen vereinfachen wir noch einmal und rechnen mit einem Quader. Einer meiner Schuhe besitzt eine Oberfläch von 1603 cm². Die Grundfläche muss davon noch abgezogen werden, da wir die Schuhsole ja nicht einreiben. Somit ergibt sich eine zu bearbeitende Oberfläche von 1273 cm². Der Riesenschuh besitzt nach meinen Berechnungen tatsächlich eine Oberfläche von ca. 14 m². Das entspricht einer 2,5l Dose Wandfarbe. Trägt man also genau so wie Schuhcreme auf die Schuhe, wie man Wandfarbe auf eine Wand streicht, benötigt man für ein paar dieser Riesenschuhe 5l Schuhcreme.

    So, das wars!! ^^

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: