Love wins.

In einer Predigt erzählte Bell einmal, dass er auf einem interreligiösen Kongress gewesen sei, bei dem auch der Dalai Lama, Erzbischof Desmond Tutu sowie zahlreiche weitere Vertreter anderer Religionen gewesen seien. Er berichtet, dass insbesondere der Dalai Lama und Desmond Tutu die ganze Zeit herumgealbert und Witze gerissen haben und wie er selbst nur staunend neben diesen beiden Größen gesessen hat. “Und was hättet ihr gemacht, wenn ihr mit Desmond Tutu und dem Dalai Lama in einem Raum wärt?”, fragt Bell seine Gemeinde und grinst. “Na klar! Ich habe mein Handy gezückt und Fotos geschossen.”

Diese Unverfänglichkeit galt vielen schon damals als verdächtig. Neben dem Dalai Lama (und einem Sikh und einem Muslim!) sitzen und ihm nicht direkt die Bibel um die Ohren schlagen? Das kann kein echter Christ sein!

Als Rob Bell nun vor einigen Tagen mit einem Video-Trailer sein neues Buch ankündigte, brach erneut das aus, was Geeks heutzutage vielleicht einen shit-storm nennen.
Aber zunächst der Trailer:

Love Wins – Rob Bell

Ein Buch über den “Himmel, die Hölle und das Schicksal jedes Menschen, der je gelebt hat.”

Das klingt nicht nur für die Erzkonservativen verdächtig nach Allversöhnung und hat u.a. bei Twitter zu einer Menge unschönen Bemerkungen geführt. Einen Eindruck gewint man, wenn man sich die Kommentare auf seiner Facebook-Seite ansieht. Und die Tatsache, dass Bell das völlig wurscht ist, macht die Sache noch verdächtiger.

So viel Aufruhr gibt es um dieses Buch, dass es schon vor der Veröffentlichung auf Platz 14 der amerikanischen Amazon Verkaufsliste steht. Ich für meinen Teil bin sehr gespant – als echter Fan gehe ich gewohnt subjektiv an das Buch heran – am 19.März landet es in meinem Briefkasten.

Rob Bell präsentiert das Buch heute abend in New York vor einem Auditorium und uns Fans / Kritikern / Inquisitoren ‘aufmerksamen Bewahrern der Wahrheit’ ist es möglich, dem Spektakel via Live-Feed beizuwohnen. Am Dienstag um ein Uhr nachts deutscher Zeit gehts los.

Rob Bell kommt übrigens im Mai nach Deutschland.

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.