Wann senkt ihr endlich die Steuern???

Wann senkt ihr endlich die Steuern???

Einmal mehr kämpft die BILD-Zeitung für den “kleinen Mann” und fragt nach, warum die Politiker uns die Kohle nicht gönnen?

So sieht es aus! Der Staat zieht uns das Geld aus der Tasche. Für die “Pleite-Griechen” ist genug da, aber für uns, für die kleinen Leute…

Mir wird ganz anders, wenn ich so etwas mitbekomme. Denn, mal anders gefragt – wer hätte denn etwas von Steuersenkungen in diesem Land?

Etwa 6 Millionen Vollbeschäftigte in diesem Land verdienen so wenig Geld, dass sie überhaupt keine Steuern zahlen. Dazu kommen mehr als 6 Millionen Hartz IV-Empfänger – das sind dann zusammen schon mal 12 Millionen Menschen, die von Steuererleichterungen überhaupt nichts haben.
Und wie sieht es mit dem “kleinen Mann” aus, für den BILD kämpft?
Ein Arbeitnehmer mit 1800 € Lohn zahlt als Single in Steuerklasse I etwa 193 € Steuern im Monat. Vereinfacht gesagt: Wenn die Politiker nun bspw. die Lohnsteuer um utopische 5% senken würden, hätte jener “kleine Mann” 10 Euro mehr im Monat zur Verfügung.

10 Euro.
Davon könnte man eine private Rente aufbauen. Oder ein kleines Haus bauen. Oder einmal im Quartal zum Arzt gehen. Oder den Krankenkassenbeitrag ausgleichen.

Nur die Besserverdienenden haben etwas von Steuersenkungenl.
Platt gesagt: Die BILD-Leser haben von Steuersenkungen gar nichts. Im Gegensatz zu den BILD-Machern. Und um es mit Volker Pispers zu sagen: “Die Steuern müssen nicht gesenkt werden. Steuern müssen bezahlt werden.”

Manchmal würde ich schon gerne Deutsch oder Politik unterrichten. Smiley

2 Replies to “Wann senkt ihr endlich die Steuern???”

  1. Ich habe das Glück und unterrichte den ganzen Tag Politik 🙂 . Aber genau wie die Bild sind meine Schüler unglaublich für Steuersenkungen, Schwarzarbeit und andere Dinge und wollen einfach nicht verstehen, dass sie sich in den meisten Fällen selbst schädigen 🙁

    Aber ich habe Volker Pispers auch schon genau mit der Stelle als Einstieg oder Ende einer Unterrichtsreihe genutzt. Er bringt es einfach auf den Punkt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: