Fast geschafft.

Fast geschafft.

Toll. Eine Stunde einen langen Artikel geschrieben und nun ist er weg.

In aller Kürze: Trotz des bescheidenen Abschneidens der deutschen Mannschaft, ist das DFB Projekt prima zu Ende gegangen. Einen ganz kleinen Einblick in das Arbeiten mit Google Documents bietet dieses Video:

Ich habe einige Sekunden gefilmt, wie meine Schüler an verschiedenen Stellen des Dokuments arbeiten. Dazu habe ich vorher Gruppen eingeteilt (Kultur, Küche, Musik etc.) und jede Gruppe durfte nur innerhalb ihres Abschnitts schreiben, damit kein Chaos entsteht. Im Video sieht man sehr schön, wie gleichzeitig am Header und weiter unten in einem Abschnitt gearbeitet wird.

2012-06-28 11.27.18Außerdem ist mein 7er-Technikkurs zu Ende. Nur Mädchen. Nach kurzem Hin und Her haben wir sie entschieden, dieses Halbjahr einen Schminkkoffer zu bauen.

“Ich fände so eine flache Kiste sehr schön”, schlug ich vor und zeigte mit meinen Fingern eine Höhe von etwa 3 Zentimetern an. “Herr Klinge”, wurde ich da belehrt, “meine Lippenstifte sind mindestens 7 Zentimeter hoch und müssen da senkrecht drin stehen!”
”Ah. An Lippenstifte habe ich nicht gedacht.”

Vorwurfsvolle Blicke meiner Schülerinnen.

Aber auch dieser Kurs ist nun zu Ende. Nach viel planen, sägen, leimen, raspeln und feilen. Und streichen. Und Swarovski-Steine ankleben. Sehr schön.

Montag noch Zeugniskonferenz und dann die Woche noch halbwegs vernünftig zu Ende bringen. Die Schüler sind zum großen Teil wirklich ferienreif und benehmen sich wie… nunja, Kinder eben.

2 Replies to “Fast geschafft.”

  1. Bei uns sind’s noch 3 *heul* Wochen. Und selbst ich habe die Sch…. voll.
    Noch eine Woche normaler Unterricht, eine Woche fächerverbindender Unterricht und eine „spaß“ woche bis zur Zeugnisausgabe.
    Ich geh‘ auf dem Zahnfleisch. 🙁

    1. Mein Mitgefühl!
      Besonders dieses ewige „Können wir was spielen?“, „Können wir einen Film gucken?“ nervt. Dazu jene „Noten-stehen-fest-jetzt-ist-mir-alles-egal“-Kandidaten.

      Vielleicht sollte man sich bis zum Schluss Zeit lassen und die Zeugniskonferenz erst am ersten Ferien-Montag halten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: