NW unterrichten…

Die erste Woche richtigen Unterrichts ist rum. Endlich. Sowohl die Schüler, als auch ich selbst kommen immer mehr in den Stoff hinein. Alles läuft flüssiger und auch entspannter, als in den ersten Tagen.

Dieses Jahr habe ich mit all meinen Kursen großes Glück – insbesondere meine beiden Physikkurse sind mir nach einer Woche schon sehr ans Herz gewachsen. Umgekehrt werden die Schüler wohl noch ein paar Tage länger brauchen, denn ich bin am Anfang immer sehr streng und kühl, bevor ich dann “die Zügel lockere”.

Freitag haben meine 5er kurze Vorträge über ihr Lieblingshaustier gehalten.

“Name: Hase.
Größe: …
Nahrung: …”

Die Gruppe gab sich reichlich Mühe, den Vortrag konzentriert vorzubringen.

“Verwandtschaft: …
Feinde:…”

Und plötzlich furztrocken..

“Lebensraum: Bratpfanne.”

Eine Sekunde Totenstille. Dann lautes Gelächter. Hach… ich mag meine 5er ja.

Kommentar verfassen