Hundeerziehung

Hundeerziehung

IMAG0363Wir waren mit Freunden und ihrem Hund an der Ostsee, als Carolina uns einen Trick verrät: “Wenn man Ruhe von dem Hund haben möchte, dann tut man, als würde man ein Leckerchen werfen und dann rennt der weg. Klug, ne?”

Die Besitzer lachen. “Es gibt noch einen besseren Trick.. einfach ignorieren, dann geht der von alleine!”
Lina schaut verwirrt. “Igno.. was?”
”Das ist, wenn man einfach woanders hinschaut und jemanden gar nicht beachtet.”
“Aahhh”
, erwidert Carolina und strahlt mit kindlicher Freude, “das macht mein Papa immer, wenn ich was erzähle.”

3 Replies to “Hundeerziehung”

  1. Ach mennoooooo, das ist aber nicht lieeeeb. Es ist ja nicht so, dass Hunde immer Aufmerksamkeit brauchen, manchmal sollten wir die Hunde verstehen, dann ist die Kommunikation evtl. besser. Guckt mal hier rein “ Hundesprache“. Hier steht viel über die Hundesprache. Weder Hunde noch Kinder sollten meiner Meinung nach ignoriert werden 🙂

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: