Praktikanten

Mich begleiten gerade eine Handvoll Praktikanten durch den Tag. Sie interessieren sich besonders für meine Integrationsklasse und nehmen meinen offenen Lerntheken-Unterricht dankbar an, weil sie dann herumlaufen und selbst aktiv werden können.
Amüsant ist die Tatsache, dass ich einer Praktikantin zum zweiten Mal begegne: Zu Beginn meines Referendariats begleitete sie mich an meiner alten Schule und ich lies sie eine Stunde halten. Ich halte nichts davon, Unterricht nur zu beobachten. Man kann nur Lehrer werden, wenn man auch mal vor einer Klasse steht. Jene Praktikantin sagte mir nun, dass ihr das damals sehr gut getan hätte und ich ruhig wieder den ein oder anderen mal machen lassen solle.

Nachdem ich mit meiner 5 die Arbeit geschrieben hatte, bot sich die Einführungsstunde direkt an. “Liebe 5a”, erläuterte ich ihnen den Lehrerwechsel in der nächsten Stunde. “So und so wird es laufen, und ich werde dann nur hinten sitzen und zugucken.”

Irritiert meldet sich Florian aus der ersten Reihe. “Herr Klinge, das tun Sie doch sowieso immer..?!”

Markiert mit , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

6 Responses to Praktikanten

  1. Friederike sagt:

    Mist… Erwischt

  2. Nicole sagt:

    Ja ja.. immer diese Praktikanten ;-)

  3. KC sagt:

    Nix gegen Praktikanten…alle Lehrer müssen mal klein anfangen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>