Welche Seiten im Biologiebuch relevant sind…

image

Schule im Schaubild.
Und erzählt mir nicht, dass war früher anders.

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

6 Responses to Welche Seiten im Biologiebuch relevant sind…

  1. hanni says:

    begeisterter kommentar eines schülers der 4. klasse hs in österreich beim durchblättern des neuen biologie-buches: *booaaahhh, des ist ja des reinste pornohefterl!*..ggggg

  2. Reinmar Wipper says:

    ist doch schön so! Da muss man nicht erst motivieren. nd über diesen Aspekt findet man auch zu anderen. Zum Beispiel: Wo tut man die Nase hin beim Küssen? Wieviele Bakterien wandern bei einem Kuss? Wäscht man sich die Hände vor oder nach dem Pökeln? Macht Sex Spass, wenn man besoffen ist? Und dann weiter: Was passiert beim besoffen Sein, Welche Aufgabe hat die Leber, wie tut sie? Was bedeutet Gefäßerweiterung? Was bewirkt Alkohol generell? Und dann zur Literatur: Shakespeare: Wein ist sowohl der Förderer als auch der hemmer der Leidenschaft.

    und so weiter.

    Gruß,

    RW

  3. Fredi Ann says:

    Wir hatten nie Biobücher. Sexualkunde hatten wir auch nicht. Wir hatten Ende der 7. Klasse damit angefangen, und Spermien durchgenommen, aber dann war das Jahr zu ende. Und wir bekamen wieder einen neuen.
    In der Zehnten Klasse bin ich am ende der Schulzeit mit meinem damaligen Biolehrer ins Gespräch gekommen, und er hat gesagt, dass wir nur etwas sagen hätten brauchen.

  4. teacheridoo says:

    Sind diese Biobuchseiten in Zeiten der Bravo immer noch relevant? (Ich habe allerdings schon ewig nicht mehr in eine Bravo reingeguckt, was da inzwischen so drin steht. Müsste ich glatt mal wieder tun.)

    Mein Sexualkundeunterricht war höllisch peinlich. Die Biolehrerin lief tomatenrot an, als sie den Beginn verkündete. Der ganze Unterricht verlief entsprechend: verkrampft, unangenehm berührt,,…
    (War allerdings auch in den 80er Jahren im erzkatholischen RLP. Ich hoffe, da hat sich inzwischen einiges getan. ;-))

  5. Jan says:

    Ja.. das kommt mir sehr bekannt vor. Dabei kann man doch den Biologieunterricht so interessant gestalten. zum Beispiel durch gemeinsames Mikroskopieren.
    Beste Grüße,
    Jan von http://mikroskop-kaufen.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.