Osterferien-Projekte

Ich schalte gerade gut ab. Auch und insbesondere angesichts der heutigen Ereignisse erlebe ich jeden Tag bewusst. Einatmen. Ausatmen.

Um mich von schulischen Dingen etwas abzulenken (klappt nur so halb) habe ich beschlossen, eine hässliche Ecke unseres Gartens in eine nicht-mehr-ganz-so-hässliche Ecke zu verwandeln. Dazu habe ich mir alte Pflanzsteine besorgt, um daraus eine Sitzgelegenheit zu gestalten.

20160321_095231

Dazu flux eine Unterkonstruktion gebastelt und das ganze im Stile der restlichen Terrasse zusammengebaut.
Ein paar Details sind noch blöd, z.B. die Füße unten müssen noch abgesägt werden und wenn man genau hinsieht, ist manches schief und krumm.

20160322_122752

Jetzt fehlt noch das gute Wetter um den Pool neu zu streichen und das Wasser zu ersetzen.

Ich hatte mir fest vorgenommen, ein paar Tage nichts zu machen, merke aber schon, wie es in meinem Kopf rotiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Pingback: Blickwinkel. – Halbtagsblog…