HTC Kamera Bug

HTC Kamera Bug

Seit den Zeiten von XDA und MDA bin ich der Firma HTC verfallen. Die machen einfach schöne Smartphones und ihre Sense Oberfläche gefällt mir ausnehmend gut. In den letzten Jahren hat HTC immer wieder zukunftsweisende Features eingebaut, ist damit gescheitert und musste dann zusehen, wie Konkurrenten mit dem gleichen Kram erfolgreich wurden.

Ich mag HTC.

Aber seit einigen Tagen, machen sie es mir echt schwer. Und etwa hunderttausend Leuten auch. Denn die Kamera lagt/hängt/crasht. Sowohl beim HTC M8, A9, M9 oder HTC 10. Es hat mich einige Stunden und mehrere komplette „Hardware Reset“-Zyklen gekostet, um die Ursache herauszufinden. Googeln hat leider nichts gebracht – was der Grund für diesen Eintrag ist! Liebe Betroffene – es gibt eine schnelle Heilung!
Der Grund für die kaputte Kamera liegt in einem Update von „HTC Speak“. Was immer es tut – die Kamera geht dadurch kaputt und hängt sich völlig auf. Das Update ist vom 19.6. – heute haben wir den 28.6.

2Als ich – nach viel Frust und Fluchens – via Twitter HTC informierte, bedankte man sich höflich und tat… nichts.

Das ist mir völlig unbegreiflich… ich meine.. wenn ich Samsung-Manager wäre, könnte ich mir nichts besseres ausdenken: Ein Update, dass sämtliche Kameras auf einmal lahmlegt (wieder einmal die Kamera, HTC!) und dann tagelanges Abwarten. Himmel. HTC! Ich bin ein Fanboy! Tut was!

Allen anderen:

Ruft den Playstore auf. Anschließend von links in den Bildschirm wischen und „Meine Apps und Spiele“ auswählen. Dann in der Liste „HTC Speak“ suchen und aufrufen. Anschließend auf „deinstallieren“ klicken und – ganz wichtig – im Menü oben rechts bei „automatisches Update“ das Häkchen entfernen. Nach einem Neustart funktioniert die Kamera wieder.

Hmpf.

(Ich hatte Alternativen. Aber was soll ich machen… „Echte Liebe“.)

Tags: HTC Camera, Kamera, Bug, Fehler, hängt, Problem, crasht, geht nicht,

18 Replies to “HTC Kamera Bug”

      1. Danke für die schnelle Antwort. Ging jetzt mittlerweile zu deinstallieren. Hat aber leider keinen Erfolg gebracht. Kamera kann immer noch nicht fokussieren und macht ein knisterndes Geräusch. Selfies funktionieren einwandfrei. Bei anderen Kamera-Apps die gleichen Erscheinungen. Ich gehe mittlerweile davon aus, dass es sich hierbei um ein Hardware-Problem handelt. Gibt es vielleicht noch andere Tipps? Danke im Voraus

          1. Über Einstellungen-Apps wird die App mir nicht angezeigt und im Playstore ist der „deinstallieren“ Button nicht da. Meine Hauptkamera funktioniert überhaupt nicht wenn ich auf den Wechsel zwischen Front und Hauptkamera klicke passiert.. nichts, nur die dreh Animation. Meiner Meinung nach liegt das definitiv an der Hardware. Umgetauscht habe ich es schon einmal.

  1. Nochmal eine genauere Lösung für alle die das Problem noch haben. Ihr geht unter Einstellungen in Apps. Dann müsst ihr oben rechts auf die drei Punkte und System Anzeigen auswählen. Dann die App Speak auswählen und den Stopp erzwingen. Ich habe den Speicher der App ebenso gelöscht und alle Berechtigungen rausgenommen. Im Playstore nach der HTC Speak App suchen und wieder oben rechts bei den drei Punkten das Automatische Aktualisieren rausnehmen. Das HTC danach komplett einmal aus machen. Ein bisschen warten und das Telefon neustarten. Danach ging die Kamera bei mir wieder an.

  2. Ich habe das selbe Problem wie schon einige andere hier. Bei liegt dieses seit heute vor. Allerdings glaube ich das es dem Sicherheitsupdate, welches ich heute gemacht habe liegt. Den Vorschlag mit ‚HTC Speak‘ deinstallieren bzw. ein Stoppen der App erzwingen hilft nur so semi gut. Denn nach einem Neustart besteht das Problem weiterhin. Eigentlich war ich mit der Marke HTC immer sehr zufrieden. Ach…naja wir werden sehen – werde es jetzt doch nochmal mit einem zurücksetzen auf Werkseinstellungen probieren.

    Es sei denn jemand hat noch einen Tipp was ich alternativ noch probieren könnte.

    lg

  3. Auch ich habe das Problem: zunächst keinen Autofocus mehr, dann keine Kamera und keine Taschenlampe mehr.
    Habe dann den Support angeschrieben, die den gleichen Vorschlag wie Patrick geschrieben haben nur unpräziser. Ich konnte den Vorschlag von HTC auch nur deshalb nachvollziehen, weil ich es vorher schon mit Patricks Hinweis probiert hatte. Leider aber ohne Erfolg. Werde es in Kürze mit zurücksetzen auf Werkseinstellungen probieren. Habe aber nun feststellen müssen, dass das HTC 10 nicht im HTC Sync Manager als unterstützes Gerät gelistet ist. Vergessen?, Bug?, oder tatsächlich nicht? Vielleicht kann das ja der Support auflösen.

    Hier noch die Originalantwort von HTC vielleicht hilft es noch jemandem: Zuerst empfehle ich Ihnen Cache zu leeren: Einstellungen – Oben rechts drei Punkte „System anzeigen“ – finden Sie bitte Kamera und tippen Sie drauf. Dann auf Speicher und Daten löschen – Cache leeren. Das ist der Vorübergehende Speicher von Systemdaten. Es ermöglicht dem System, schneller und effektiver auf Apps zuzugreifen. Manchmal muss es geleert werden, weil die Daten veraltet und unübersichtlich sind, was zu reibungsloser Performance des Systems führt. Dabei gehen keine persönlichen Inhalte verloren. Das selbe machen Sie bitte mit der App „HTC Speak“ + Stoppen erzwingen.

    Der letzte Schritt, den ich empfehlen kann, ist das Gerät auf Werkzustand zurückzusetzen. Diese Option finden Sie unter Einstellungen – Sichern und Zurücksetzen – Auf Werkzustand zurücksetzen. Vergessen Sie bitte nicht davor alle Daten zu sichern! Bitte besuchen Sie folgende Webseite, um die Siecherungsmöglichkeiten zu erfahren http://www.htc.com/de/support/backup-and-transfer/.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: