Hühnerhaus #4: Fundament & Dach

Weil unser Garten eine einzige Schräge ist, musste ich erst eine Menge buddeln. Anschließend habe ich das ganze Haus auf vier Pflanzsteine bugsiert, Pfostenträger an die Stützsäulen angeschraubt und dann die Steine mit Beton ausgegossen. Das Haus bewegt sich niemals mehr nirgendwo hin.

 IMAG0297

Der Beton musste einige Tage trocknen. Anschließend das Dach drauf.

IMAG0348

Im nächsten Schritt muss ich Profi das Dach wieder abnehmen – ich kann die Seitenwände nämlich nicht montieren, weil das Dach so tief überhängt. Aber egal: Man ahnt zumindest, in welche Richtung die ganze Nummer geht. In den nächsten Tagen dann die Seitenwände. Außerdem muss ich mir intensiv Gedanken machen, wie ich das mit dem klappbaren Dach hinbekommen will.

Aber: Es wird.

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.