Kurzurlaub in ein altes Leben

Kurzurlaub in ein altes Leben

IMG_20170501_195240_177Meine Frau und ich nutzten das verlängerte Wochenende, um einen Kurztrip in unsere alte Heimat zu wagen. Zu Freunden aus einem früheren Leben. Und ohne Kinder natürlich.

Es gibt Menschen, mit denen setzt man ein Gespräch einfach fort, auch wenn Monate oder Jahre vergangen sind und ich habe das große Glück, einige solcher Menschen meine Freunde nennen zu dürfen.
Den Abend haben wir mit wunderbaren Menschen, mit Essen und Trinken und Gesprächen und Lachen verbracht und an einem Feuer spät in der Nacht ausklingen lassen.

Zu Beginn dieses Jahres haben meine Frau und ich beschlossen, in diesem Sommer mehr zu feiern. Mehr spontan Freunde und Bekannte einzuladen und die Seele baumeln zu lassen. Noch intensiver, noch tiefer jeden Tag zu feiern. Bewusster zu leben. Wir brauchen das. Ich brauche das.

Gestern Abend war ein wunderbarer Startschuss aus einer alten Zeit heraus ins heute, hier, jetzt. Und so sehr ich meinen Beruf liebe, so sehr ich in meinen absurden Projekten aufgehe – so sehr weiß ich doch (wisst ihr auch), wie zerbrechlich das Leben ist.

Feiert mehr.

6 Replies to “Kurzurlaub in ein altes Leben”

  1. Weil ich keinen Account bei WP habe und dieser Post mir gefällt, gibt es einen kleinen Kommentar 😉 und wünsche viel Erfolg bei diesem Vorhaben, es hört sich sehr gut an!

  2. Ich geb dir ja soooo recht! Man muss auch mal Feierabend machen können, auch wenn man als Lehrer immer weiter arbeiten könnte. Aber wie bringe ich das meinem Mann bei, der weder Feierabend noch Wochenende kennt?

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: