Die Zukunft ist gerade bei Kickstarter zu finden.

Auf der Plattform „kickstarter“ können Menschen ihre Ideen oder entwickelten Produkte vorstellen und um finanzielle Unterstützung bitten. Jeder Besucher kann dann ein solches Projekt unterstützen. Aktuell wird dort für ein Produkt geworben, von dem ich ganz frech behaupte, dass unsere Schulen in näherer Zukunft verändern wird: Das Superbook.Dabei handelt es sich im Grunde um ein … „Die Zukunft ist gerade bei Kickstarter zu finden.“ weiterlesen

Hühnerhaus #4: Fundament & Dach

Weil unser Garten eine einzige Schräge ist, musste ich erst eine Menge buddeln. Anschließend habe ich das ganze Haus auf vier Pflanzsteine bugsiert, Pfostenträger an die Stützsäulen angeschraubt und dann die Steine mit Beton ausgegossen. Das Haus bewegt sich niemals mehr nirgendwo hin.   Der Beton musste einige Tage trocknen. Anschließend das Dach drauf. Im … „Hühnerhaus #4: Fundament & Dach“ weiterlesen

Hühnerhaus #3: Dachkonstruktion

Da ich für mein Hühnerhaus ein wirklich uriges Häusle möchte, soll das Dach schön schief verlaufen. Dazu habe ich erst eine Grundkonstruktion erstellt: Alles ist eher so über den Daumen gepeilt entstanden, eine Anleitung habe ich nicht. Die Tischplatte haben wir mit Bitumenkaltkleber bestrichen. Damit wird sie (hoffentlich) wasserdicht und hühnerkotabweisend. Der nächste Schritt war … „Hühnerhaus #3: Dachkonstruktion“ weiterlesen

Hühnerhaus #2: Tisch

Okay, nur fürs Protokoll: Ein solch extravagantes Hühnerhaus war eine selten dämliche Idee. Zur Erinnerung:Ich plante, das ganze Haus nur als Kulisse (wie in den alten Star Trek Episoden) um einen Tisch herum zu bauen. Um mir das Säubern zu erleichtern, habe ich vor, das Dach an einer Seite anzuheben. Skizze: Der Tisch war relativ … „Hühnerhaus #2: Tisch“ weiterlesen

Total Recall (Filmphysik)

  Mit dem freien Fall bis zum Erdmittelpunkt haben wir uns neulich schon beschäftigt. In dem (schwachen) Remake des Klassikers Total Recall werden Züge genutzt, die in die Tiefe der Erde “fallen” und dann auf der anderen Seite der Erde wieder an die Oberfläche kommen. Klassische Physikfrage: Wie lang dauert so etwas?

Missverständnisse.

“Und, wie war die Klassenfahrt?”, frage ich meine Tochter.”Super”, antwortet sie, “wir waren in einem Nuttenheim. Das war ganz schön dort. Super weiche Betten.” …? “Bitte wo?”, frage ich und wähle schon die Nummer der Klassenlehrerin. “In ei-nem Nu-tten-heim”, insistiert meine Tochter und betont jede Silbe, als wäre ich schwer von Begriff. Zwei, drei Sekunden … „Missverständnisse.“ weiterlesen

Bisschen Schwund ist immer. London #6

Der letzte Tag ist rum. Wir sitzen im Bus und sind müde und glücklich. Erschöpft und zufrieden. Und, und das war zwischenzeitlich nicht zu erwarten, vollständig. Heute stand Camden Town auf dem Plan. Nachdem gestern viele Kilometer zu Fuß abgespult worden sind, gab es heute etwas mehr Freiraum. Camden Town ist eine gigantische Sammlung von … „Bisschen Schwund ist immer. London #6“ weiterlesen

Die nächste Katastrophe. London #5

Nach unserem Aufenthalt am Buckingham Palace stellen wir mit zwei Polizisten ein amüsantes „unsere-Lehrer-werden-verhaftet“-Bild. Anschließend wandern wir durch London in Richtung Soho, Covent Garden. In Kleingruppen dürfen die Schüler durch diesen Stadtviertel schlendern. Ich selbst merke, wie ich kognitiv abbaue. Der fehlende Schlaf und die Anstrengung der vielen gelaufenen Kilometer macht sich bemerkbar. Es ist, … „Die nächste Katastrophe. London #5“ weiterlesen

Gartenparty beim Buckingham Palace. London #4

Okay, ich gebe es zu. Diese ganze Stress-Nummer und “ich bin überarbeitet”.. das war alles Quatsch. Spätestens heute bin ich mit der Welt wieder im Reinen. Nach unserer Ankunft in London haben wir das Gepäck im Hostel verstaut und sind augenblicklich in die Stadt spaziert um dort zu frühstücken. Dazu sind wir eine Weile gelaufen … „Gartenparty beim Buckingham Palace. London #4“ weiterlesen