Ich entscheide.

IMG_20160827_163331In unserem Haushalt wird sehr viel gelacht. Meine Ältere lässt sich keinen Schabernack entgehen und meine Zweijährige pfeffert mir dir gerade gesetzten Haarspangen frech entgegen, bevor sie lachend davonrennt. Zähneputzen kann schonmal zwanzig Minuten dauern, weil die Kleine unbedingt “alleine! alleine!” putzen möchte und sich mit Händchen und Füßchen prustend gegen mich wehrt – hinterher … weiter

“Noch einmal stürmt, noch einmal, liebe Freunde!”

IMG_20160725_002424Das neue Schuljahr beginnt und ich scharre innerlich mit den Hufen. Endlich geht es weiter.

Mein blödes Hühnerhaus hat mich in den vergangenen Wochen so sehr beschäftigt, dass ich kaum zum planen und träumen und spielen von Unterricht gekommen bin. Entsprechend schlecht vorbereitet fühle ich mich und merke mir: … weiter

Feiern.

IMG_20160816_011439

Vor vielen, vielen Jahren wurde mein Vater an seinem Geburtstag von einem Arbeitskollegen unter einem fadenscheinigen Grund aus dem Haus gelockt, während meine Mutter eine riesige Party vorbereitete. Als er abends endlich heimkam, war das Haus (“Überraaaaaaaschung!”) voller Leute und es wurde gefeiert und gelacht.

Vor einigen Tagen … weiter

Party on, Garth!

In der kommenden Woche feiere ich Geburtstag.
Ich bin nicht so der Party Mensch und gehöre eher zu denen, die an dem Tag ihr Telefon ausstöpseln1. Diesen Tag besonders zu ehren, weil man.. nunja.. ein weiteres Jahr überlebt hat, erscheint mir seit jeher irgendwie fremd (ich bin auch wirklich, wirklich schlecht im Feiern).

IMG-20160813-WA0012Im Laufe … weiter

Hühnerhaus #6: Bunt

Große Teile sind geschafft – es fehlen noch Kleinigkeiten wie Fenster, Türchen und Nester. Und der Zaun. Naja – aber erstmal habe ich mich um die Dinge gekümmert, die Spaß machen: Das Streichen. Um ein richtiges Hexenhaus im chabby chic/vintage-Stil hinzubekommen, muss es zunächst einmal bunt angemalt werden. Das ist jetzt erstmal nur Chaos und bunt und wird morgen komplett braun überstrichen, bevor es dann im letzten Schritt teilweise abgeschliffen wird. So ganz sicher, ob das klappt, bin ich mir auch nicht – aber … weiter

Hühnerhaus #5: Familienkrise

In meinem, an dummen Entscheidungen sicher nicht armen Leben, war der Bau dieses speziellen Hühnerhauses ein herausragend dämliches Vorhaben.
Das Dach gebogen? Oh super! Alle Wände schief? Prima! Ein Dach zum Aufklappen? Wo ist das Problem! Es ist ja nicht so, als hätten mir nicht alle meine Freunde vorausgesagt, was für ein Aufwand das würde. Ich habe immer gehofft, ich würde irgendwann so einer dieser klugen, weisen Altvorderen werden, die alles wissen (oder zumindest den Eindruck erwecken). Statt dessen bin ich immer noch wie … weiter

Hühnerhaus #4: Fundament & Dach

Weil unser Garten eine einzige Schräge ist, musste ich erst eine Menge buddeln. Anschließend habe ich das ganze Haus auf vier Pflanzsteine bugsiert, Pfostenträger an die Stützsäulen angeschraubt und dann die Steine mit Beton ausgegossen. Das Haus bewegt sich niemals mehr nirgendwo hin.

 IMAG0297

Der Beton musste einige Tage trocknen. Anschließend das Dach drauf.

weiter

Hühnerhaus #3: Dachkonstruktion

Da ich für mein Hühnerhaus ein wirklich uriges Häusle möchte, soll das Dach schön schief verlaufen. Dazu habe ich erst eine Grundkonstruktion erstellt:

IMAG0277

Alles ist eher so über den Daumen gepeilt entstanden, eine Anleitung habe ich nicht. Die Tischplatte haben wir mit Bitumenkaltkleber bestrichen. Damit wird sie (hoffentlich) wasserdicht und hühnerkotabweisend. Der nächste Schritt war … weiter

Hühnerhaus #2: Tisch

Okay, nur fürs Protokoll: Ein solch extravagantes Hühnerhaus war eine selten dämliche Idee. Zur Erinnerung:
Ich plante, das ganze Haus nur als Kulisse (wie in den alten Star Trek Episoden) um einen Tisch herum zu bauen. Um mir das Säubern zu erleichtern, habe ich vor, das Dach an einer Seite anzuheben. Skizze:

Der Tisch war relativ schnell gebaut. Stabiles Holz und ein paar Winkel. Das Gerüst stand schon im Januar bereit – leider blieb es dort eine ganze Weile … weiter