Nerd-Humor (10000)

Vergangene Woche lief im amerikanischen Fernsehen eine der – wie ich finde – brilliantesten Episoden einer bekannten Zeichentrickserie überhaupt, denn sie bewies, das “reine Mathematik auch Anwendungen in der wirklichen Welt” bietet. (Auch wenn “wirkliche Welt” aus dem Munde einer Zeichentrickfigur ein wenig skurril erscheint…)

Das besondere an der Episode “The Prisoner of Benda” liegt – wie so oft – tief in der Geschichte verborgen: Sie wurde geschrieben von Ken Keeler, der nicht nur Autor zahlreicher Simpsons- und Futurama-Episoden ist, sondern auch einen Doktor … weiter

Können 4 Millionen Arbeitslose einen See überfluten?

Der vorgestern verstorbene Theaterregisseur und Aktionskünstler Christoph Schlingensief hatte 1998 eine skurille Idee. Um dem damaligen Bundeskanzler Helmut Kohl eins auszuwischen, rief er alle Arbeitslosen im Land dazu auf, mit ihm zusammen gleichzeitig  in den Wolfgangsee in Österreich zu steigen, um diesen zum Überlaufen zu bringen, und dadurch das Urlaubsdomizil von Helmut Kohl zu fluten. Doch es wurde nichts aus der Überflutung, da der damalige Bürgermeister von Salzburg die Durchführung der Aktion verhinderte. Die Frage, die jeden Naturwissenschaftler jetzt interessiert, wollen … weiter

Lisa und die Relativitätstheorie

Lisa sitzt morgens am Frühstückstisch und unterhält sich mit ihrem Vater über die Relativitätstheorie von Albert Einstein. In der Schule hat sie gehört, dass Objekte, die sich mit Lichtgeschwindigkeit bewegen anderen Gesetzen unterliegen, als ruhende oder nur langsam bewegte Objekte. Ihr Vater will das alles kaum glauben und verlangt ein paar Beispiele. Lisa nimmt sich ein Blatt Papier und schreibt eine Formel auf:

.

.

„Wenn sich … weiter

Wie macht man eigentlich Strom – 2

Vor einigen Tagen veröffentlichte ich einen Artikel über die Fragestellung, wie man eigentlich Strom “macht”.
Es gibt natürlich noch (mindestens) eine weitere Möglichkeit, Strom zu erzeugen: durch eine chemische Reaktion.

Jeder kennt die Kartoffeluhr noch aus dem Schulunterricht, der ein oder andere Leser erinnert sich vielleicht an die Fragestellung, wie viele Orangen man braucht, um ein iPhone zu laden.

Forscher der Hebrew University of Jerusalem haben die Kartoffel-Batterie nun “weiterentwickelt”. Hinter dem Link kann man sehr … weiter