Schlagwort: Buch

Das Buch ist fertig. Yihaaa!

Das Buch ist fertig. Yihaaa!

Die letzten Tage waren recht arbeitsintensiv. Der Nominierung zu Microsofts Bildungsmesse nachfolgend musste ich eine Menge Papierkram erledigen und Anmeldungen ausfüllen. Weil die Gelegenheit gut ist, haben mein Kollege Riza und ich ordentlich geschuftet und das Methodenbuch zur Lerntheke fertig gestellt. Wir haben es verschiedenen Verlagen angeboten, die aber bei dem Gedanken an das Oxymoron …

+ Read More

Wahlfälschung im Unterricht

Wahlfälschung im Unterricht

Meine eher wirre Idee, ein (Sach-)Buch über die Arbeit mit Lerntheken zu schreiben, nimmt konkrete Gestalt an: Dreißig Seiten sind schon formuliert, die Struktur für viele weitere schon gelegt. Es ist natürlich nicht verwunderlich, wenn der Autor eines Buches über Lerntheken eben diese Methode besonders anpreist. Mindestens ebenso bedeutend ist mir jedoch die Frage, inwieweit …

+ Read More

“Papa, was ist ein Negerkönig?”

“Papa, was ist ein Negerkönig?”

Aus aktuellem Anlass. Neulich sahen Carolina und ich ihrem großen Vorbild Pippi Langstrumpf bei allerhand Unsinn zu. Pippi vereinigt alle Eigenschaften in sich, die sich Kinder wünschen. So hat sie ein eigenes Pferd, das sie auch hochheben kann, da sie das stärkste Mädchen der Welt ist. Sie lebt ohne Eltern in der Villa Kunterbunt und …

+ Read More

I’m with stupid

I’m with stupid

Für meine Tochter gibt es ein Zauberwort – es heißt “Wissenschaftler”. Wissenschaftler sind Leute, die unglaubliche Dinge vollbringen können. Als wir vor einiger Zeit Kristalle erschufen…

“Schläge? Geschadet hat es mir nicht.”

“Schläge? Geschadet hat es mir nicht.”

Immer wieder gerate ich – ob als Pädagoge, als Vater oder als Internet-Surfer – in Diskussionen über die Frage nach der Berechtigung von Schlägen in der Erziehung. Dabei fällt (mir) auf, dass sich zum einen oft Menschen an der Diskussion beteiligen, die selbst keine Kinder haben und dass die Art des Argumentierens oft an religiöse …

+ Read More

Tagebücher zweier Krebserkrankungen

Tagebücher zweier Krebserkrankungen

Ich habe im letzten Jahr zwei Bücher von zwei Autoren gelesen, die beide an Krebs erkrankten, beide ein Buch darüber schrieben und beide schließlich an ihrer Erkrankung starben. Die Rede ist von Randy Pauschs “Last Lecture – Die Lehren meines Lebens” und Christoph Schlingensiefs “So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein”. Randy …

+ Read More

Ukobach und Ribesehl

Ukobach und Ribesehl

Ich bin ein Hörspiel-Fanatiker. Ganz im Sinne Pavlovs bin ich seit frühester Kindheit darauf abgerichtet konditioniert, beim Klang eines Hörbuchs einzuschlafen. Und sehr zum Bedauern meiner Frau funktioniert das auch sehr gut. Kaum geht die Geschichte los, bin ich auch schon eingeschlafen – was zur Folge hat, dass ich am nächsten Abend alles nochmal hören …

+ Read More

Urlaubslektüre

Urlaubslektüre

Von meinem neuen eReader bin ich immer noch begeistert. Seit einigen Tagen lese ich – zwar kein brandneues, aber sehr lustiges – Buch, dass dem ein oder anderen sicher bekannt sein dürfte: “Frühstück mit Kängurus” von Bill Bryson. Der Autor dürfte vielen durch sein Buch “Eine kurze Geschichte von fast allem” bekannt sein – wer …

+ Read More

Kindermut tut selten gut… oder so

Kindermut tut selten gut… oder so

Endlich kann ich meiner Tochter richtige Geschichten vorlesen. Nicht mehr die ätzenden einfachen Kinderbücher über nackte Bären, sondern richtige Bücher. Otfried Preussler zum Beispiel. Den Räuber Hotzenplotz haben wir soeben beendet. Zunächst wiederholt Carolina alles, was bisher geschehen ist (Großmutter, Kaffemühle, Räuber Plotzenhotz, Seppel, Kasperl, Kiste mit Sand, Gold, Zauberer Petrosilius Zwackelmann, gute Fee, Unke) …

+ Read More

Jesus will die Christen retten

Jesus will die Christen retten

Wenn man “Fan” von etwas oder jemandem ist, dann neigt man dazu, Negatives zu ignorieren und Positives hervorzuheben. Und weil ich ein “Fan” von Rob Bell bin, gilt dies in meinem Falle für alles, was er schreibt, entwirft und produziert. Ich mag ihn einfach. Sein theologisches Weltbild überzeugt mich gleichsam in seiner Tiefe wie auch …

+ Read More