Schlagwort: Carolina

Erziehung.

Erziehung.

Freitags ist bei uns Kinotag. Letzte Woche war eine Freundin von Carolina zu Besuch und die beiden erfreuten sich an Popcorn und einem 3D-Film. Ich fummelte oben an meinem Handy las oben ein erbauliches Buch. Plötzlich stoppte der Film und ich höre die beiden leise murmelnd in den Flur gehen. Das Rascheln der Getränke-Folie. Oh …

+ Read More

Ironie.

Ironie.

Kleine Kinder haben noch jenen staunenden Blick für die Welt, den unsereins spätestens mit dem Verfassen der ersten Steuerklärung verliert. Carolina sammelt zum Beispiel gerne besonders schöne Steine. Oder Tannenzapfen. “Nur die schönsten.” Natürlich. Genervt entgegnete meine Frau Carolina neulich: “Eröffne noch ein Steine- und Zapfen-Museum.” ”Ja!”, entgegnete Carolina. Und sammelt seitdem noch begeisterter. Wir …

+ Read More

Schubladendenken.

Schubladendenken.

Wir sind bei Freunden zum Kaffee eingeladen. Carolina spielt mit Jonas, der ein halbes Jahr älter ist als sie selbst. Irgendwann ist die Sahne leer und Jonas wird gebeten, mit der Oma neue Sahne zu schlagen. Meine Tochter schaut verwirrt. “Bei uns kommt die Sahne immer aus der Sprühflasche”, denkt sie. Spricht es aber zum …

+ Read More

Ich kenne dich.

Ich kenne dich.

Es schneit. Carolina besucht eine Freundin und will dafür ein Kleid anziehen. Ich versuche es ihr zu verbieten. ”Aber”, unterbricht sie mich, “wir können ja die Mama fragen!” ”Die wird auch ‘nein’ sagen.” ”Woher weißt du das?” ”Weil ich sie kenne!” ”Ich kenne sie auch”, giftet Carolina mich an. Und fügt hinzu. “Und dich, dich …

+ Read More

Die Bibel und Physik. Für eine Sechsjährige.

Die Bibel und Physik. Für eine Sechsjährige.

Vor einiger Zeit habe ich mir die Kinderbibel für meinen Tablet gekauft. Sie glänzt durch schöne Bilder und eine krude Übersetzung. Abends erzähle ich meiner Tochter dann als Gute-Nacht-Geschichte eine der vielen, schön illustrierten Geschichten aus ihr. So auch neulich. Noah. Am Anfang waren die Menschen ganz schön verwirrt. Haben sich gegenseitig umgebracht. Dann baut …

+ Read More

Ferien. Und was bleibt.

Ferien. Und was bleibt.

Die ersten Ferien nach dem zweiten Staatsexamen sind ziemlich geil entspannend. Keine Unterrichtsbesuche. Keine Staatsarbeit. Nichts, woran man denken muss. Ich hatte nichtmal eine Klausur zu korrigieren, so dass ich ähnlich entspannt wie Frollein Rot, aber tatsächlich völlig ohne schlechtes Gewissen die Ferien genossen habe. Aufregender waren die Ferien jedoch für meine Tochter. Denn während …

+ Read More

Lügen.

Lügen.

Es gibt Geschichten, die einfach zu gut sind, um sie für sich zu behalten. Und oft erzählt meine Tochter die besten Geschichten. Nachdem sie ein Wochenende bei ihren Großeltern verbracht hatte, erzählte Carolina mir: “Papa, ich habe der Oma gesagt, dass ich immer Strumpfhosen anziehe, damit ihr keinen Ärger bekommt.” Erwartungsvoll sieht sie mich an. …

+ Read More

Nikolaus.

Nikolaus.

Heute ist Nikolaus. Und unsere Tochter inzwischen in dem Alter, bei dem wir vor der Entscheidung stehen, ihr die Wahrheit zu erzählen oder diese Pflicht ihren Mitschülern zu überlassen. Eines ist jedoch klar. Eine pädagogische Katastrophe wie im letzten Jahr darf es auf keinen Fall geben! Aber Carolina ist auch nicht mehr so klein, dass …

+ Read More

Kindergeburtstag.

Kindergeburtstag.

Donnerstag war mein Examen. Freitag das meiner Kollegin. Samstag dann der Geburtstag meiner Tochter. Eigentlich bin ich jemand, der immer viele Kinder wollte, aber nach so Kindergeburtstagen gehöre ich einer anderen Fraktion an. Wenn ich darüber nachdenke, ob ich lieber den Examenstag oder lieber den Kindergeburtstag wiederholen wollte, dann wäre die Wahl schnell gefallen… Im …

+ Read More

Vater-Tochter-Dialoge (Folge 1551)

Vater-Tochter-Dialoge (Folge 1551)

Ich spiele mit meinem Handy bin beschäftigt. Carolina und ihr Freund Jona stehen am Tisch und ganz entfernt nehme ich wahr, wie meine Tochter mich ablenken will anspricht. “Papa.” “Hmmmm.” “Papa, Papa, Papa.” Dann, an Jona gewandt: “Bei dem dauerts immer länger.”