Der malende Affe

Sowohl in der Schule, als auch in meiner Kirchengemeinde komme ich immer wieder an Punkte, bei denen ich Menschen motiviere, mehr zu tun. Mehr, als sie bisher tun. Das erinnert mich an ein Buch über die Biologie der Kunst mit dem Titel “Der malende Affe” (orig.: ‘The biology of art’), das ein Mann namens Desmond Morris in den 60ern des letzten Jahrhunderts schrieb.

Morris hatte unter anderem Schimpansen Farben, Papier und Pinsel gegeben und lies die Affen nach Herzenslust malen. Tatsächlich entstanden … weiter

Gastbeitrag: KIVA

Ein Gastbeitrag von der unglaublich tollen Ramona, einer alten Freundin aus Tübinger Zeiten. Smiley

clip_image002Auf einem Kongress Anfang des Jahres hörte ich eine junge sympathische Frau namens Jessica Jackley sprechen. Sie mochte so in meinem Alter gewesen sein und sie sprach über ihren Traum. Den Traum, die Welt zu verbessern, die Armut der Welt zu bekämpfen. Mit ein paar Freunden saß sie vor … weiter

Musical-Woche 2010

P1040801Anfang dieses Jahres begann meine Gemeinde in Siegen-Weidenau damit, ein Kinder-Musical zu entwickeln, das in der zweiten Woche der Herbstferien geprobt und erlernt werden sollte.

Montag ging es dann los. Mit knapp 40 Kindern von 6 – 14 Jahren die zum Teil aus der Gemeinde kommen, teils Freunde und Freundes-freunde sind oder einfach zufällig dazugestoßen sind und fast genauso vielen Mitarbeitern.
In verschiedenen Workshops übte der Chor … weiter

Sonntagsschulkindergeschenkvorschläge

Jedes Jahr, kurz vor Weihnachten, kommt die gleiche Diskussion auf:

Was schenken wir den Kindern, die an Heiligabend in den Gottesdienst kommen?

Mit einem Budget von wenigen Euro pro Kopf kann man nicht so wahnsinnig viel reißen. Alle über 12 finden alles unter einer PSP öde – und die bekommen sie dann zu Hause. Und die Kleinen sind von all den Geschenken zu Hause sowieso überfordert – das zusätzliche unter dem Kirchentannenbaum wird von ihnen kaum wahrgenommen.

Was also tun?

Wir haben uns … weiter

Knochenmarkspender werden

Es gibt Themen, die finde ich wichtig – aber ich bin zu träge, als dass ich mich ernsthaft damit auseinandersetzen möchte.

Knochenmarkspender zu werden ist so ein Thema.

Alle paar Monate wieder erhalte ich eine E-Mail in welcher “der kleine Benny (6)” um sein Überleben kämpft und nur wenn man die Mail an alle seine Freunde weiterschickt, gibt es…

Betroffenheit und Ärger über diesen Spam halten sich in etwa in Waage.

“Ja, ich wollte mich schon immer da typisieren lassen. Ja, ich finde, dass das … weiter

Zeitarbeit

Gestern morgen hatten wir jene Freundin und Sozialarbeiterin zum Frühstück zu Gast, die letzte Woche den Ausflug zum Zoo initiiert hat. Ich liebe unser offenes Haus. Ich liebe es, Besuch zu haben und Einblick in Tätigkeiten zu gewinnen, die einem eher fremd sind.

Im Verlaufe des Frühstücks äußerte sich jene Freundin darüber, dass Menschen oft in bester Absicht einmalige Projekte für Kinder im Randbereich der Gesellschaft starten. Aber, und das sagte sie voller Überzeugung,

“Sozialarbeit ist Beziehungsarbeit.”

 

Nachmittags saß ich mit … weiter

Zoobesuch

Vorgestern ging es mit Kindern aus einem sozialen Projekt in den Zoo. Meine Frau hat ja bereits darüber geschrieben: Es war Wahnsinn!

Einige der Kids sind noch nie Zug gefahren, die meisten kannten Tiere nur aus dem Fernsehen. Ein herzlicher Dank IMAG0013 an den Spender dieses Ausfluges!

Schon am Bahnsteig sind mir die leuchtenden Augen der Kinder aufgefallen. Natürlich waren sie überdreht. Natürlich hatten sie hauptsächlich Cola … weiter

Freiheit contra Sicherheit contra Zivilcourage

Vor wenigen Tagen beschützte ein 50jähriger vier Jugendliche davor, von drei jungen Männern erpresst zu werden – und wurde dafür von ihnen totgeprügelt.

Solche Ereignisse wiederholen sich.  Und auch die anschließende Diskussion.

Brauchen wir mehr Überwachung? Mehr Kameras? Mehr Sicherheitspersonal? Mehr Polizei? Oder höhere Strafen? Wie können wir verhindern, dass so etwas zukünftig wieder geschieht?

Die Wahrheit ist wohl eben so pessimistisch, wie realistisch: Vermutlich gar nicht.

Es ist belegt, dass höhere Strafen keinerlei abschreckende Wirkung haben. Es ist ja … weiter