Schlagwort: Familie

Liebe und Kunst und Kunst und Liebe.

Liebe und Kunst und Kunst und Liebe.

“Muss ich mich benehmen?”, fragt meine Tochter in jenem gelangweilt-professionellen Teenager-Tonfall, der ihrem Alter entspricht. Als wir empört schweigen, fügt sie seufzend hinzu: “Also, ist es euch wichtig oder nicht so? Meine kleine Gemeinde hat für ein Wochenende Christina Brudereck eingeladen. Brudereck ist Theologin und Autorin, obwohl dieses Wort viel zu klein für sie ist. …

+ Read More

There and back again

There and back again

Nach einem Wochenende voller Museen, Kirchen, Flughäfen und Kultur pur sitze ich nun wieder in meinem kleinen Garten in einem Dorf. Nicht ganz am Arsch der Welt, aber man kann ihn von hier aus schon sehen. Diesmal habe ich nicht lange gebraucht, um die Eindrücke zu verarbeiten. Die Tage waren herausragend und Rom (zumindest im …

+ Read More

Wertschätzung

Wertschätzung

Aus schulorganisatorischen Gründen muss ein altehrwürdiger Kollege meine Klasse vor dem letzten Schulhalbjahr überraschend abgeben. Die Schülerinnen und Schüler (die in den letzten Jahren durch allerhand Unsinn und ihre “Blair Witch Puppen” Schule durchaus auch zu genießen verstanden) sind aufrichtig frustriert. Auch der Kollege ist überrascht. Wenn es einen Unterricht gab, den ausnahmslos alle Kinder …

+ Read More

„Warum Eltern ihre Kinder NIEMALS kitzeln sollten!“

„Warum Eltern ihre Kinder NIEMALS kitzeln sollten!“

Via Pinterest stolpere ich über einen Artikel der Brigitte „Warum Eltern ihre Kinder NIEMALS kitzeln sollten“ (oder so ähnlich). Gutgläubiges clickbaiting-Opfer, das ich bin, erwarte ich stets wissenschaftliche Erkenntnisse oder wenigstens irgendeinen Mehrwert – aber der Bericht beschränkt sich auf den Erfahrungsbericht der Autorin, sie habe das als Kind gehasst und in den Kommentaren stimmt …

+ Read More

Schlusswort.

Schlusswort.

“Loooos! Du musst die Handbewegungen mitmachen!”, kräht meine Dreijährige von ihrem Rücksitz und tanzt zu “Auf der Mauer, auf der Lauer”. “Ich muss fahren!”, insistiere ich, die Hände fest am Lenkrad, woraufhin sich eine Diskussion entwickelt. Amélie ist fest davon überzeugt, dass das Auto auch alleine fahren könne – schließlich kann es auch sprechen. Meinen …

+ Read More

Thanksgiving

Thanksgiving

Um das Heimweh einer amerikanischen Freundin zu lindern, haben wir vor elf oder zwölf Jahren begonnen, Thanksgiving zu feiern. Zu Beginn eine spontane Idee mit fünf Brathähnchen in einer Studentenbude ist daraus inzwischen eine Familientradition erwachsen: Einmal im Jahr laden wir unterschiedliche Freunde ein und essen und trinken und lachen und feiern. Zuletzt hat sich …

+ Read More

Familie

Familie

Ich gehe mit meiner Klasse in das sechste gemeinsame Jahr. Wir kennen uns inzwischen ganz gut und ich empfinde mich inzwischen weniger als Lehrer und immer mehr wie ein Familienvater. Erzieherisch muss ich immer weniger wirken, statt dessen hier und dort nochmal anspornen oder beraten. Überhaupt habe ich in den letzten Wochen viel mehr Papa-Kind-Gespräche …

+ Read More

Hätte ich nachgedacht…

Hätte ich nachgedacht…

Meine große Tochter feiert ihren zwölften Geburtstag mit einer großen Pyjama-Party mit all ihren Freundinnen. Nach dem obligatorischen Waffelessen haben wir nachmittags schöne Adventsdekoglässchen gebastelt: Großen Marmeladengläser mit Watte, Kunstschnee, Weihnachtsbaumschmuck und allerlei Krimskrams ausstaffiert. Hier und da mit einer kleinen LED-Lichterkette im Deckel hübsch illuminiert. Diese eine Stunde basteln waren die einzigen ruhigen Momente …

+ Read More

Gegen das Vergessen schreiben

Gegen das Vergessen schreiben

In Nordrhein-Westfalen ist die kommende Woche die letzte vollständige Ferienwoche. Für mich geht es Donnerstag mit einem freiwilligen Erste-Hilfe-Kurs weiter. Ich finde, solche Kurse sollten in regelmäßigen Abständen verpflichtend sein. Aus Israel ist mir ein System bekannt, bei dem in einem Notfall nicht nur Feuerwehr und Krankenwagen benachrichtigt werden, sondern in einem GPS-nahen Umfeld auch …

+ Read More