Schlagwort: Familie

Thanksgiving

Thanksgiving

Um das Heimweh einer amerikanischen Freundin zu lindern, haben wir vor elf oder zwölf Jahren begonnen, Thanksgiving zu feiern. Zu Beginn eine spontane Idee mit fünf Brathähnchen in einer Studentenbude ist daraus inzwischen eine Familientradition erwachsen: Einmal im Jahr laden wir unterschiedliche Freunde ein und essen und trinken und lachen und feiern. Zuletzt hat sich …

+ Read More

Familie

Familie

Ich gehe mit meiner Klasse in das sechste gemeinsame Jahr. Wir kennen uns inzwischen ganz gut und ich empfinde mich inzwischen weniger als Lehrer und immer mehr wie ein Familienvater. Erzieherisch muss ich immer weniger wirken, statt dessen hier und dort nochmal anspornen oder beraten. Überhaupt habe ich in den letzten Wochen viel mehr Papa-Kind-Gespräche …

+ Read More

Hätte ich nachgedacht…

Hätte ich nachgedacht…

Meine große Tochter feiert ihren zwölften Geburtstag mit einer großen Pyjama-Party mit all ihren Freundinnen. Nach dem obligatorischen Waffelessen haben wir nachmittags schöne Adventsdekoglässchen gebastelt: Großen Marmeladengläser mit Watte, Kunstschnee, Weihnachtsbaumschmuck und allerlei Krimskrams ausstaffiert. Hier und da mit einer kleinen LED-Lichterkette im Deckel hübsch illuminiert. Diese eine Stunde basteln waren die einzigen ruhigen Momente …

+ Read More

Plötzlich 1990.

Plötzlich 1990.

Am letzten Ferientag klingelt es an der Haustür. Ein Junge steht vor mir und fragt schüchtern, ob meine älteste Tochter wohl da wäre. Ich kenne ihn nicht, rufe die Gerufene aber trotzdem. Ob sie wohl Zeit habe, mit ihm in den Weiher zu gehen. Auf meinen bad-cop-Blick hin erklärt mir Carolina später, dies sei ein …

+ Read More

Gegen das Vergessen schreiben

Gegen das Vergessen schreiben

In Nordrhein-Westfalen ist die kommende Woche die letzte vollständige Ferienwoche. Für mich geht es Donnerstag mit einem freiwilligen Erste-Hilfe-Kurs weiter. Ich finde, solche Kurse sollten in regelmäßigen Abständen verpflichtend sein. Aus Israel ist mir ein System bekannt, bei dem in einem Notfall nicht nur Feuerwehr und Krankenwagen benachrichtigt werden, sondern in einem GPS-nahen Umfeld auch …

+ Read More

Urlaubstagebuch #6: Die Tür

Urlaubstagebuch #6: Die Tür

So sehr es mich auch reizt, das Rätsel der leuchtenden Wand zu ergründen und so sehr ich mir vorstellen kann absolut sicher bin, dass dahinter grässliche Gule und weitere entsetzliche Kreaturen lauern – es gibt Geheimnisse, die andere ergründen müssen. Vornehmlich Leute, die keine Physiklehrer, sondern ausgebildete Marineinfanteristen sind. Oder Batman. Für jene Mutigen, die nach mir …

+ Read More

Urlaubstagebuch #5: Sainte-Énimie

Urlaubstagebuch #5: Sainte-Énimie

Nachdem wir die Tropfsteinhöhle bewundert hatten, stand abends die Ergründung des merkwürdigen Lichts an. Um die Kinder nicht zu ängstigen, legte ich die neu erworbenen Utensilien (Hammer, das Beil (was im französischen „hache“ heißt), feste Schuhe und bissfeste Hose zusammen mit der Drahtschlinge) zunächst in die kleine Truhe neben dem Holzofen. Zunächst aber wollten wir …

+ Read More

Urlaubstagebuch #4

Urlaubstagebuch #4

Ich bin ganz sicher, dass, wenn ich diese Reihe in einigen Jahren nochmal lesen werde, irritiert den Kopf schüttle ob des absurden Inhalts. Zu unwirklich, zu unwahrscheinlich scheint die Erzählung – und doch ist alles wahr. Weil ich in der Nacht nicht habe schlafen können, bin ich durch unsere kleine Hütte gewandert und entdeckte plötzlich, …

+ Read More

Urlaubstagebuch #3

Urlaubstagebuch #3

Obwohl dieses Blog sich hauptsächlich mit den wunderbaren Seiten des Lehrerlebens auseinandersetzt, ist es stellenweise auch eine ganz eigennützige Form des Sich-Erinnerns. Die zweite Nacht war, wenn man das überhaupt sagen kann, noch schlechter als die erste. Die Kinder haben unruhig geschlafen und sind alle Nase lang aufgewacht. Ich selbst lausche ständig mit einem Ohr …

+ Read More