Der Nikolaus war da…

„Papa? Es gibt keinen Weihnachtsmann!!“
„Bitte was?“ Ich schaue, möglichst neutral, auf. „Wer sagt denn so etwas?“
„Die Frau Pallhuber. Heute in der 6. Stunde.“
Sie hält kurz inne. „Weißt du, einmal hätte ich gerne noch mit dem Weihnachtsmann Weihnachten gefeiert. So wie früher.“

Früher.

Vor drei Jahren noch hat meine Tochter extra ihr Zimmer aufgeräumt, die Stiefel geputzt und ihm ein Bild gemalt. Mit viel Liebe und Sorgfalt. Das Bild hat sie dann auf die Stiefel gelegt, bevor sie ins Bett musste.

Am … weiter

“Gott straft die Sünder”

Die Tragödie im Rahmen der Love Parade in Duisburg ist tragisch, ohne Frage. Im Nachhinein werden Schuldige gesucht. Im Nachhinein wird auf jene geschaut, die die Katastrophe kommen sahen. Im Nachhinein werden Lichterketten gebildet.

Und im Nachhinein finden sich immer auch Menschen, deren Meinung ich – vorsichtig formuliert – kritisch sehe. Und oft genug kommen diese Menschen aus dem kirchlich-konservativen Lager. Beispiel gefällig?

  • “Die Loveparade in Duisburg ist zu einem Sodom und Gomorrha mit katastrophalen Folgen geworden”
  • “Das ohrenbetäubende, stereotype Rave-Gehämmere, das … weiter

Thanksgiving

Eine amerikanische Freundin von uns wird jedes Jahr im Herbst wehmütig, wenn alle in ihrer Heimat Thanksgiving feiern. Ein Fest, dass hierzulande – im Gegensatz zu Halloween – nicht sonderlich verbreitet ist.

Ihr zur Freude haben wir vor vielen Jahren angefangen, für sie und mir ihr Thanksgiving zu feiern. Jahr für Jahr, Ende November.

Inzwischen leben wir in einer anderen Stadt und man hat sich ein wenig aus den Augen verloren. Aber eine Familientradition ist entstanden, und gestern war es wieder soweit. Wir feierten Thanksgiving.

weiter