Menschenraub & Wirtschaftskriminalität

Also manche Dinge sind einerseits so skurril, dass ich ehrlich nicht weiß, ob ich sie euch erzählen kann – andererseits aber sooo skurril, dass ich sie unbedingt erzählen muss. (Noch merkwürdiger als der FKK-Erlass? Ja!)

Neben Familie, Unterrichtsvorbereitung, Umzug, kleinem Hund und dem Alltag werden wir nämlich verklagt. Also vielmehr: Meine Frau wird verklagt.

Wegen Menschenraubs. Und Wirtschaftskriminalität.
Ich bin tatsächlich mit einer potentiellen Schwerstkriminellen verheiratet.

(Also, wer jetzt nicht auf “weiter lesen” klickt… Zwinkerndes  … <a href=weiter

“Papa, was ist ein Negerkönig?”

Aus aktuellem Anlass.

Neulich sahen Carolina und ich ihrem großen Vorbild Pippi Langstrumpf bei allerhand Unsinn zu. Pippi vereinigt alle Eigenschaften in sich, die sich Kinder wünschen. So hat sie ein eigenes Pferd, das sie auch hochheben kann, da sie das stärkste Mädchen der Welt ist. Sie lebt ohne Eltern in der Villa Kunterbunt und kann tun und lassen, was sie möchte. Und sie hat einen Vater, Ephraim Langstrumpf, den König von Taka-Tuka-Land.

weiter

Ein Verbotskatalog für Lehrer.

Datei:Vienna-convention-sign-B2a.svgDer Regierungsbeauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs Johannes-Wilhelm Rörig handelt gegenwärtig mit vielen wichtigen Leuten einen Verhaltenskodex aus, der unter anderem festlegt, dass Lehrer und Erzieher

  • bei gemeinsamen Übernachtungen die Räume der Minderjährigen erst nach Anklopfen betreten dürfen
  • die Kinder nicht im eigenen PKW nach Hause fahren dürfenweiter

“Schläge? Geschadet hat es mir nicht.”

Immer wieder gerate ich – ob als Pädagoge, als Vater oder als Internet-Surfer – in Diskussionen über die Frage nach der Berechtigung von Schlägen in der Erziehung.

Dabei fällt (mir) auf, dass sich zum einen oft Menschen an der Diskussion beteiligen, die selbst keine Kinder haben und dass die Art des Argumentierens oft an religiöse Foren erinnert: Es werden vor allem Gesetze zitiert und andere Diskutanten angeschnauzt:

“Wenn ich im Jugendamt sitzen würde, würde ich wirklich dafür sorgen, dass solchen Müttern die Kinder weggenommen … weiter

Krankenwagen rufen? Was kostet das?

Die meisten Lehrer werden schon diverse Unfälle an ihren Schulen erlebt haben.
Angehende Kollegen stehen in solchen Situationen erst einmal ratlos da. Was macht man eigentlich? Ruft man die 112? Die Eltern? Wie ist das im privaten Bereich? Fährt man selbst? Wann ruft man eigentlich einen Krankenwagen?

Ich versuche, Licht in mein diffuses Halbwissen zu bringen. Von irgendwoher habe ich die Informationen, dass es Geld kostet, einen Krankenwagen zu bestellen. 90 Euro geistern durch mein Hirn. Na, für 90 Euro halte ich den Schmerz … weiter

Nordkorea gewinnt gegen Brasilien

Heute Nachmittag bin ich über ein skurriles Video gestoßen: Im Nordkoreanischen Fernsehen wird eine Zusammenfassung des Länderspiels (das Brasilien 2:1 gewonnen hat) so zusammengeschnitten gezeigt, dass es aussieht, als hätte Nordkorea 1:0 gewonnen.
(Entnehme ich zumindest den Bildern und den Untertiteln [Link folgen] – mein Nordkoreanisch ist etwas eingerostet). Ob die Untertitel nun stimmen oder nicht (insbesondere das Ende ist etwas merkwürdig..) – offensichtlich wird vom großen Kampf der Nordkoreaner gesprochen, wohingegen die zwei Gegentore völlig wegfallen.

Zwei Dinge kommen … weiter

Facebook und seine Daten…

Da ist er wieder: der wöchentliche Aufschrei über Datenpannen bei Facebook. Oder google. Wuahhh!
Unwissende Nutzer könnten versehentlich der ganzen Welt mitteilen, dass sie sich auf Greys Anatomy freuen. Oder gerade Spinat essen. Oder Farmville spielen.

image

Und natürlich folgt direkt nach der kollektiven Empörung der geballte Schrei nach Gerechtigkeit! “Staat! Wo bist du, wenn man dich braucht?”.

Genau!
Der Staat soll bitte eingreifen und Google und Facebook in die Schranken … weiter

Nerdhumor (1001)

Nach dem Verbot klassischer Glühbirnen erwägt die EU nun dein Verbot klassischer Duschköpfe – sie sollen ersetzt werden durch jene fiesen, wassersparenden Energiesparköpfe.

Grundlage dafür soll die erweiterte Ökodesign-Richtlinie sein, nach der die EU-Kommission Energieverbrauchsstandards festsetzen darf.

Das erinnert mich an eine Seinfeld-Episode. Darin baut der Vermieter in dem Gebäude der Hauptdarsteller eben jene neuen, wassersparenden Duschköpfe ein – mit der Konsequenz eklig-fettiger Haare, die sich in den Rinnsalen nicht mehr richtig waschen lassen.

Daraufhin kaufen Seinfeld und seine … weiter