Alltag

Eine Kollegin hat mich heute gefragt, ob ich mich konkret an einzelne Schulstunden meiner Jugend erinnere. Von all den rund zehntausend Schulstunden, die ich absolviert habe, sind in meinem Kopf noch fünf oder sechs vorhanden – der Rest ist verschwommen. Schade irgendwie – aber auch beruhigend.

Weil ich in diesem Jahr einen Stundenplan mit vielen Lücken habe, nutze ich die Gelegenheit, bei unterschiedlichen Kollegen zu hospitieren. Das ist insofern spannend, als das ich die meisten meiner Kollegen nur privat oder aus dem Lehrerzimmer kenne, aber … weiter