Statistik im Schaubild

Wider besseren Wissens lese ich mir bei Artikeln auf SPIEGEL ONLINE die Foreneinträge durch. Immer wieder. Obwohl ich weiß, welcher Mist da verzapft wird, kann ich mich diesem Sog nicht entziehen. So auch heute, als eine Hochstapler-Lehrerin ertappt wurde und die Forumsteilnehmer der Reihe nach diagnostizieren, dass die gute Frau das „sicher besser machte, als die ganzen studierten Lehrer.“

Und jedesmal, wenn dort ein killian84 schreibt, dass seine Nachbarin, eine Lehrerin ständig im Garten sitzt und überhaupt nie arbeitet und deshalb per se alle … weiter

Internet-Abstinenz – und täglich grüßt das…

Alle paar Monate Wochen wiederholt sich in den immer gleichen Zeitschriften ein bizarres Ritual: Einer der Journalisten entdeckt die wahnwitzige Möglichkeit, für ein paar Tage oder Wochen auf das Internet zu verzichten und einen Artikel oder gar Buch darüber zu schreiben. Der SPIEGEL widmete sogar Heft 29/2010 diesem Metier: “Ich bin dann mal off”. Sozusagen Rüdiger Nehberg light.
Aber wo letzterer beschreibt, wie man im Dschungel Beine amputiert und mit einem Esslöffel einen Blinddarm entfernen kann (bei jeder Pausenaufsicht sitze ich … weiter