Sie wollen doch nur lernen

„Da kommen sie schon wieder – hat man denn nie seine Ruhe?“ Kaum ist das eigene Referendariat erfolgreich bewältigt, kaum hat man sich in dem Gefühl eingerichtet, einfach nur unterrichten zu können, kommt die Schulleiterin, kommt der Ausbildungsbeauftragte um die Ecke und fragt, ob man nicht Mentor werden wolle, ob man nicht eine Gruppe Studenten … „Sie wollen doch nur lernen“ weiterlesen

Die nächste Katastrophe. London #5

Nach unserem Aufenthalt am Buckingham Palace stellen wir mit zwei Polizisten ein amüsantes „unsere-Lehrer-werden-verhaftet“-Bild. Anschließend wandern wir durch London in Richtung Soho, Covent Garden. In Kleingruppen dürfen die Schüler durch diesen Stadtviertel schlendern. Ich selbst merke, wie ich kognitiv abbaue. Der fehlende Schlaf und die Anstrengung der vielen gelaufenen Kilometer macht sich bemerkbar. Es ist, … „Die nächste Katastrophe. London #5“ weiterlesen

Ein Kriminalfall. London #3

Die vergangenen Stunden waren spannend. In Calais ist uns die Flüchtlingsproblematik schlagartig bewusst geworden: Links und rechts der Autobahn tauchten Gesichter im Dunkeln auf. Auf der Zufahrt zum Hafen waren immer wieder aus umgehackten Bäumen provisorische Straßensperren errichtet worden, um LKWs und Busse zum Anhalten zu zwingen. In Calais dann ewig lange, hohe Zäune. Kein … „Ein Kriminalfall. London #3“ weiterlesen

Was schlecht war.

Eine Freundin ist von den verschiedenen Social-Media-Kanälen genervt. Überall würde nur “heile Welt” vorgelebt. Jedes Foto auf Instagram oder Facebook sähe aus wie Urlaub, jeder private Statuseintrag handle von lustigen Anekdoten oder tollen Erlebnissen. Natürlich fühle ich mich ertappt. Denn natürlich veröffentliche ich nur ‘positive’ Bilder und keine, wo ich in der Nase bohre. Und … „Was schlecht war.“ weiterlesen

Ein Bildungssturm tobt.

Weitgehend unbeachtet von der deutschen Medienlandschaft zieht ein gewaltiger Bildungssturm heran, der insbesondere die deutschen Schulbuchverlage in den nächsten Jahren hinwegfegen könnte. Deutschland gibt Jahr für Jahr rund 200 Millionen Euro für neue Schulbücher aus. Dieses Geld wandert an eine Handvoll Verlage, die sich im Bildungssektor sehr wohl fühlen: Klett, Schroedel, Cornelsen, Westermann etc.  Weil … „Ein Bildungssturm tobt.“ weiterlesen

Fernsehauftritt.

Ich bin von Stefan Malter eingeladen worden, an einer Sendereihe zum Thema “Digitale Bildung” teilzunehmen. Ausgestrahlt wird sie auf dem Fernsehsender NRWision – dieser Sender ist Teil des Projekts “Ausbildungs- und Erprobungsfernsehen in NRW”. Die Programmredaktion übernehmen hier Studierende des Journalistik-Studiengangs an der TU Dortmund. Die Redaktion entsteht durch die Studenten im Rahmen von Praxis-Seminaren. … „Fernsehauftritt.“ weiterlesen

Wasserski

In den letzten Jahren hat sich die Tradition des Jungs-Mädchen-Tages etabliert. An diesen Tage machen die beiden Klassenlehrer mit den Jungs bzw. Mädchen unterschiedliche Aktionen. Survival-Training und Schminktag, Kletterhalle und Fahrradtour – erlaubt ist, was Spaß macht. In diesem Jahr haben wir mit der Tradition gebrochen: Mit einer Parallelklasse sind wir zusammen nach Langenfeld gefahren, … „Wasserski“ weiterlesen

Feedback (2016)

Ein Bekannter von mir sagte vor einigen Jahren, sein Problem mit Ärzten und Lehrern sei, dass beide über sehr viel Macht verfügten und nie im Leben Feedback erhielten. “Als Patient kann ich nur abnicken, was der Arzt mir vorschreibt”, erklärte er mir, “…als Schüler genauso. Und im Grunde haben weder Ärzte noch Lehrer sich je … „Feedback (2016)“ weiterlesen

Brieffreundschaft & Ausblick

Durch glückliche Umstände bin ich in die Gelegenheit gekommen, eine Brieffreundschaft mit einer Schule in Shanghai aufzubauen. Als ich in meiner Klasse nach Interesse fragte, meldeten sich alle. 29 Schüler aus Eiserfeld schreiben mit 29 Schülern aus Shanghai – das klingt (zumindest für uns Dorfmenschen) großes Abenteuer. Mit der Shanghaier Kollegin bin ich überein gekommen, … „Brieffreundschaft & Ausblick“ weiterlesen

Verkaufszahlen & Neuigkeiten!

Seit etwa 100 Tagen gibt es den Bestseller1 „Mit Lerntheken den Mathematikunterricht neu gestalten“ bei amazon als ebook zu kaufen – aber einige Fragen sind immer noch offen: Was verdient man eigentlich an so einem Buch? Wie sehen die Verkaufszahlen aus? Kann man davon leben? Und natürlich: Wann gibt es Autogrammstunden? Über die Verkaufszahlen schreibe … „Verkaufszahlen & Neuigkeiten!“ weiterlesen