Anerkennung – oder auch nicht…

Nun ist es also offiziell: Das Land Nordrhein-Westfalen erkennt mein Baden-Württembergisches Staatsexamen unter Vorbehalten an.

Als da wären:

    • mein drittes Studienfach (Technik) wird mir gar nicht anerkannt. Scheint, als hätte ich das umsonst (nein… nicht kostenlos.) studiert. Da man als Lehrer später über Zusatzkurse ein drittes und viertes Fach hinzuerlernen kann, habe ich etwas Hoffnung, dass ich in einigen Jahren mit einem überraschten “Oha, ich wollte eigentlich an dem Kurs teilnehmen, jetzt hab ich aber hier schon ein Staatsexamen in meiner Schublade … weiter

Ich kann kein Mathe, hihihi…

Immer wieder begegnen mir entsetzte Blicke, wenn ich meine Studienfächer offenbare.

“Mathematik! Oh weh.. Da war ich immer schlecht.”

“Physik? Himmel… Da habe nie irgendwas verstanden!”

Gestern Abend begeisterte Kaya Yanar ein großes Publikum in Stuttgart mit gleichem Bekenntnis. Er hasse Zahlen, hätte nie irgend etwas verstanden.

„Ein Auto fährt um 17 Uhr  mit durchschnittlich 100 km/h aus München los. Ein zweites fährt um 17.30 Uhr aus Dortmund los und fährt durchschnittlich 120 km/h. Wo treffen sie sich?”

Das ganze Publikum johlt. Ich schaue irritiert. … weiter

Uruguay stattet alle Grundschüler mit Notebooks aus

Das lateinamerikanische Land Uruguay stellt jedem Grundschulkind kostenlos ein Notebook zur Verfügung vermeldet Winfuture.de.

Uruguay ist damit das erste Land der Welt, das einen Schritt in diesem Umfang vollzieht. Bei den Rechnern handelt es sich um die XO-Notebooks der Initiative "One Laptop per Child". Unter Berücksichtigung aller Kosten gibt der Staat pro Kind rund 230 Dollar aus.

Spannende Sache. Immer wieder liest man solche Melden. Hier wird investiert, dort alles wieder abgebrochen. Woran liegt das?

Ich vermute, es ist eine Mischung aus … weiter