Theater

Wie auch in den letzten Jahren bin ich mit meiner Klasse ins Theater gegangen. Aus der Wertschätzung der vergangenen Jahre ist auf meine Anfrage („Wollen wir?“) ein allseits empörtes „Was fragen Sie überhaupt?“ geworden. Schwere Stücke haben wir uns in den letzten Jahren angeguckt, klare Geschichten und abstrakte Erzählungen – dieses Jahr war mit „Briefe an Bäume und Wolken“ ein sehr abstraktes. Die Vorlage des rumänisch-französischen Autors Matei Vișniec ist auch für erwachsene Zuschauer nicht ohne, da sie keine Geschichte erzählt, sondern mit einzelnen Bildern … weiter

Cybermobbing & Forumtheater

Seit ich mit meiner eigenen Klasse am Cybermobbing-Projekt teilgenommen habe, sind schon ein paar Jahre vergangen. Umso mehr habe ich mich gefreut, meine sechste Klasse heute begleiten zu dürfen.

Neben Gesprächen und Fallsituationen recherchierten die Kinder zu bekannten Fällen und auch in diesem Jahr gab es wieder ein Theaterstück. Diesmal allerdings nicht von einer externen Gruppe aufgeführt, sondern von dem „DuG-Kurs“ des 10. Jahrgangs („DuG“ bedeutet „Darstellen und Gestalten“). Wann immer ich Theater sehe, werde ich ganz neidisch auf die … weiter

Wie man ein Theaterstück (professionell) filmt.

Mit die beliebtesten Artikel auf diesem Blog sind “Anleitungen”. Wie fülle ich meinen Toner auf? Wie erstelle ich eine “Wer wird Millionär?”-Präsentation? Mehrere Benutzer auf einem Tablet? Wie geht dieses? Wie jenes? Heute soll ein weiterer Artikel dazustoßen:

In vielen Schulen werden sensationelle Projekte auf- und durchgeführt, die zuweilen von einem … weiter

Aschenputtels ‘Dienst nach Vorschrift’.

Einige intensive Tage liegen hinter mir.

SitzeSeit Beginn des Schuljahres hat die Theater-AG unserer Schule geschreinert, gemalt, Texte formuliert, überarbeitet und auswendig gelernt. Kostüme geschneidert und Requisiten besorgt.
Ein Jahr lang investierte Zeit, Geduld und Nerven. Insbesondere auch von Seiten der beiden Kollegen, die das Stück geschrieben und mit initiiert haben.
Für die Aufführung haben wir uns im Lÿz einen Saal gemietet – hundert Zuschauer passten jeweils … weiter