Surface Pro 4 – After the Buzz

Es ist doch immer die gleiche Nummer: Man kauft sich ein neues Spielzeug Gadget und freut sich an Design und Funktion. Doch nach den ersten Tagen bemerkt man die nervigen Dinge. Eigenschaften, die man vorher ausgeblendet hat oder nicht kannte – und nach wenigen Wochen macht sich Frust breit.

Seit einem halben Jahr nutze ich das Surface Pro 4 aktiv in meinem Unterricht. Wie hat es sich nach der ersten Euphorie … weiter

Tag der offenen Tür & ein Konzert

Nach einer sehr anstrengenden, sehr vollen Woche hatten wir gestern (Samstag) noch einen Tag der offenen Tür an unserer Schule. Der richtet sich in erster Linie an die Eltern der Grundschulkinder und zukünftigen Oberstufen-Wechsler. Mit meiner Klasse 9 lief ich also unter dem Radar und hatte die Gelegenheit, den Tag nach meinem Gusto zu gestalten.
weiter

Kevin allein im Physikunterricht. (Filmphysik)

Eines meiner Lieblingsbeispiele für Filmsequenzen im Physikunterricht entstammt dem Film „Kevin allein zu Haus“. In einer Szene fällt dem Einbrecher Marv ein Bügeleisen aus dem Kopf und ich lasse meine Schüler dann analysieren, ob die gezeigte Fallzeit realistisch ist. Ein Paradebeispiel für meine neue Filmlerntheke #3.

#Physik im Kino

Nachhaltigkeit

Ich halte mich nicht für den schlechtesten Lehrer auf dieser Erde. Ich versuche stets, die Stunden für alle Beteiligten angenehm zu gestalten (“Er hat sich stets bemüht..”) und hin und wieder plane ich besondere Showstunden ein, um den Unterricht aufzulockern. Wir schmeißen Kuscheltiere vom Schuldach, setzen eine Wurst unter Hochspannung und überprüfen, was bei Stromunfällen passiert und wir berechnen, ob Spiderman nicht eigentlich die Arme ausreißen müssten.

Heute habe ich einen Oberstufenkurs übernommen und ein paar alte Gesichter wieder erkannt. Ein freundliches Grüßen, … weiter

Hybris oder: Projekte mit dem 3D-Drucker

Die Herbstferien neigen sich dem Ende, die Klassenarbeiten sind alle korrigiert und die Aufregung das Gejammer um die kommenden Milliarden, die in das Schulsystem gesteckt werden sollen, ist etwas abgeebbt.

Zeit genug, um wieder etwas Unsinn treiben zu können.

20161019_141150Vor einigen Wochen hat mir die Firma Fischertechnik freundlicherweise einen weiter

WhatsApp zur Unterrichtsorganisation.

Zurecht steht die Verknüpfung von WhatsApp und Facebook in der Kritik und zurecht fordert Jörg Schieb vom WDR die “rote Karte” für Facebook. Einer der zahlreichen Gründe, warum ich WhatsApp trotzdem in der Schule nutze:

image

Es ist einfach ungemein praktisch und spart Zeit, Zeit, Zeit.

Mathematik in der Willkommensklasse

Ich habe in unserer Willkommensklasse immer wieder zwischendurch Mathematik unterrichtet.

Mit schwer traumatisierten Kindern zu arbeiten zieht eine ganze Reihe von Folgen nach sich, die ich an dieser Stelle aussparen möchte – stattdessen will ich einige – für mich hilfreiche – Lehren weitergeben.

Die Kinder einer solchen Klasse sind extrem unterschiedlich geprägt. Es gibt Kinder, … weiter

Schule im Schaubild.

Während Ronald Pofalla in den letzten Jahren rund 15000 € für Stifte zur Verfügung standen, wird an unserer Schule der kaputte Locher mit Laminierfolie und Klebeband repariert. 

IMAG0501

Teile dieses Bild, wenn auch du traurig bist, dass der Locher kaputt ist1.

Sende dieses Bild an Herrn Pofalla und du wirst in der nächsten Woche ein großes Geheimnis erfahren1. … weiter

“Noch einmal stürmt, noch einmal, liebe Freunde!”

IMG_20160725_002424Das neue Schuljahr beginnt und ich scharre innerlich mit den Hufen. Endlich geht es weiter.

Mein blödes Hühnerhaus hat mich in den vergangenen Wochen so sehr beschäftigt, dass ich kaum zum planen und träumen und spielen von Unterricht gekommen bin. Entsprechend schlecht vorbereitet fühle ich mich und merke mir: … weiter

“Leg doch mal das Ding weg”

IBM Werbung für ihren neuen Computer…titelt der SPIEGEL und wirft die Frage auf, ob wir die Technik beherrschen oder inwieweit Smartphones eher uns dominieren.

Im wunderbaren Techniktagebuch ist mir die Geschichte zweier unterschiedlicher Schüler begegnet, die ich mit freundlicher Genehmigung hier posten darf.

weiter

Fernsehauftritt.

Ich bin von Stefan Malter eingeladen worden, an einer Sendereihe zum Thema “Digitale Bildung” teilzunehmen. Ausgestrahlt wird sie auf dem Fernsehsender NRWision – dieser Sender ist Teil des Projekts “Ausbildungs- und Erprobungsfernsehen in NRW”. Die Programmredaktion übernehmen hier Studierende des Journalistik-Studiengangs an der TU Dortmund. Die Redaktion entsteht durch die Studenten im Rahmen von Praxis-Seminaren. Zur aktuellen Reihe “Digitale Bildung” sind einige Bildungsexperten eingeladen worden, darunter der weithin bekannte André Spang.

weiter