Und täglich grüßt…

Mein Handy nervt mich. Okay – lange hat es nicht gehalten, mein iPhone. Schuldig in jedem Sinne. Aber es ist so… so… langweilig!

Ich vermisse die Basteleien. Ich vermisse jede Form von Individualität. Jedes verdammte iPhone auf diesem Planeten sieht genau gleich aus. Wo ist der Bildschirm, der mir im Winter animiert zufriert? Warum ist der Kalender vom iPhone so strunzdämlich? Ich will in 10 Minuten nochmal erinnert werden – ist das zuviel verlangt? Wo ist die Klappuhr auf meinem Bildschirm? Ich will eine Facebook-Integration meiner Kontakte – ohne eine extra App zu starten. Überhaupt – die HTC-Kontaktverwaltung… warum gibt es das nicht bei Apple?

Hach… ich vermisse die Basteleien. Alles läuft so rund und schmerzlos. Das ist kein Leben, das ist funktionieren.

Vorschlag meines (hämisch grinsenden) Bruders: “Gibts keine Bug-App oder Fehler-App, die dir ein paar Schwierigkeiten einbaut?”

Nicht mal das gibt’s. Weinendes Smiley

Schreibe einen Kommentar zu Nathalie Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

8 Gedanken zu “Und täglich grüßt…”