Welche Schüler wie viel meiner Zeit benötigen.

25. Januar 2013 22 Von Jan-Martin Klinge

 

image

[Schule im Schaubild.]

Skurril: in den vergangenen Stunden erhielt ich gefühlt eine Millionen Mails. Die von Lehrern waren meist „haha, kenne ich. Meine drei heißen Peter, Christian und Sabrina.„. Die Lehrer haben die Symbolik der Namen verstanden.
Und dann die E-Mails von empörten Lesern, die mich der Diskriminierung und des Rassismus beschimpfen und überhaupt würde ich ganz sicher die Kevins benachteiligen.
Wer mich länger als ein paar Tage liest, weiß, dass viele meiner Beiträge augenzwinkert gemeint sind, weiß, dass ich an einer Gesamtschule mit vielen förderbedürftigen Kindern arbeite und weiß auch, dass ich am Ende jedem Schüler gerecht zu werden versuche (wie übrigens die meisten Lehrer..) – und die schiere Anzahl an empörten Mails sagt ja auch was aus, oder? 😉