Vorlesebücher #2

Ich lese meiner 5. Klasse regelmäßig etwas vor. Nach “An der Arche um 8” brauchte ich ein neues Vorlesebuch für meine 5. Klasse und habe mich für “Zottelkralle” von Cornelia Funke entschieden. Darin geht es um ein Erdmonster, dass sich mit einem kleinen Jungen anfreundet und dadurch für Chaos sorgt.
Ich habe das Buch vorher meiner Tochter vorgelesen, die es sehr geliebt hat. Meinem Fable fürs Theater und wilder Gestik, Mimik und grotesk verstellter Stimme kann ich inhaltsbedingt wieder frönen – sehr zur Freude der Kinder.

Das Buch ist mit 100 Seiten relativ kurz, der Handlung lässt sich einfach folgen und man kann es durchaus “zerhackt” lesen – was mir bei Vorlesebüchern im Unterricht sehr wichtig ist.
Gerne würde ich ja auch zu Walter Moers greifen – aber dessen umfangreiche Bücher eignen sich nicht, um jede Woche mal zehn Minuten vorwärts zu kommen.

Wer also auf der Suche nach einem Vorlesebuch für die unteren Klassen ist, findet mit Zottelkralle eine weitere kurzweilige Erzählung.

Ich habe beim letzten Beitrag schon gefragt und ganz großartige Vorschläge erhalten und bin nach wie vor offen für Tipps: Habt ihr auch tolle Bücher gelesen? Oder davon gehört? Bitte in die Kommentare schreiben! Smiley

Schreibe einen Kommentar zu Lea Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

17 Gedanken zu “Vorlesebücher #2”