HTC Zoe auf jedem Gerät

Vor einigen Tagen habe ich mein HTC One M8 gegen ein Samsung Galaxy S6 eingetauscht. Schweren Herzens, wenn ich ehrlich bin. Denn einige Dinge sind bei dem HTC deutlich besser gewesen: Die Lautsprecher lieferten großartigen Sound, mit der Duo-Kamera ließen sich sehr schöne Portraits schießen und insbesondere die HTC Zoe-Funktion ist super. Damit lassen sich mit einem Klick tolle Zusammenstellungen von Fotos und Videos erstellen:

Screenshot_2015-10-08-09-31-01Tatsächlich ist diese bunte Dia-Show eine überaus nützliche Funktion – insbesondere das Einbinden von Videos macht das ganze für Urlaubs- oder Feiertagsfilmen sinnvoll: Kurz nach Weihnachten so einen hübschen Clip an die Familie geschickt, oder nach dem Wandertag an die Klassen-Whatsapp-Gruppe. Insbesondere, weil sich so ein Clip mit einem Klick erzeugen lässt.

Einige Monate wurde Zoe via Playstore an alle (modernen) Smartphones ausgeliefert – seit dem letzten Update kann man es immer noch überall installieren, erhält aber nur eine freundliche Meldung des HTC Teams, dass Zoe zukünftig nur noch auf HTC Telefonen funktionieren wird. Danke dafür.

Mit einem kleinen Trick kann man Zoe aber trotzdem auf jedem (modernen) Handy zum Laufen bringen: Zunächst einmal braucht man dafür die HTC Gallery Version 9.22.569629, zu finden als .apk hier (oder selbst danach googlen). Diese .apk auf das Smartphone kopieren und dort installieren (einfach öffnen). Anschließend hat man die HTC Version des normalen Fotoalbums installiert:

Screenshot_2015-10-08-09-33-15

(Oben auf Ansicht – Alben klicken) Im Unterschied zur Samsung Galerie kann man bei HTC einzelne Alben ausblenden – das ist zum Beispiel sinnig, weil ich die ganzen CD-Cover nicht als wunderbare Fotoalben angezeigt bekommen möcht: In der Samsung Galerie habe ich 40 verschiedene Alben und in dem Haufen irgendwo versteckt meine 7 echten Fotoalben – in der HTC Variante blende ich alles bis auf diese 7 aus.
Öffnet man eines der Alben sieht man oben schon die Vorschau auf ein Zoe:

Screenshot_2015-10-08-09-32-30

Klickt man darauf, lädt das Handy im Hintergrund die (veralteten) Zoe-Daten herunter und man kann zunächst kurze, 30-sekündige Videos erstellen. Hat man aber das eigentliche HTC Zoe aus dem Playstore oder direkt als .apk installiert, kann man komplette, mehrminütige Zoes kreieren lassen. Wunderbar und zu empfehlen für den nächsten Ausflug mit der Klasse 🙂

 

Tags: HTC Zoe on any android phone; HTC Zoe on Samsung S6; Android

Schreibe einen Kommentar zu Romy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

7 Gedanken zu “HTC Zoe auf jedem Gerät”