Kategorie: Witziges

Atmen.

Atmen.

Wochenlang habe ich mich auf mein Wochenende in völliger Einsamkeit gefreut und lange überlegt, ob ich überhaupt darüber schreiben sollte. Es scheint widersinnig, einige Tage zu Pilgern, die Abstinenz von Hektik und Alltag zu zelebrieren und im Anschluss genau darüber zu schreiben und wieder in den Trott zu fallen. Warum nicht einfach schweigen? Das Erlebte tief …

+ Read More

Rosa Hölle

Rosa Hölle

„Ist das deine Krone oder meine?“ Es gibt so Sätze, die mich fragen lassen, was genau in meinem Leben schief gelaufen ist. Nach zwei Wochen pausenlosen Arbeitens, einer Fortbildung am Wochenende, Konferenzen, Elterngesprächen und Schulleitungssitzungen stand die echte Herausforderung erst heute an: Kindergeburtstag. Meine Jüngste ist vier geworden und hatte ihre Freundinnen zu einer Prinzessinnen-Party …

+ Read More

Neues Büro.

Neues Büro.

Nachdem die ersten drei Wochen eine leere Rumpelkammer als Büro diente, sind mittlerweile Möbel eingetroffen und ich genieße die Möglichkeit, einen eigenen Platz zu haben und ungestört arbeiten zu können. Erst jetzt wird mir bewusst, was für ein Hühnerkäfig so ein Lehrerzimmer ist. Kein Wunder, dass ich da nie richtig arbeiten konnte. Im Herbst wird …

+ Read More

Tot. Tot. Tot.

Tot. Tot. Tot.

NW in meiner neuen 5. Wir sitzen auf halb vermoderten Bänken mitten im Wald in einem Kreis. „Mit Tieren leben“, lautet unsere erste Einheit. Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern leise und alle genießen die frische Luft. Im lockeren Einstieg frage ich die Schülerinnen und Schüler, welche Haustiere sie haben oder gehabt haben. „Wir hatten …

+ Read More

„Neue 5“

„Neue 5“

Die ersten Wochen in meiner neuen 5 sind geprägt vom neuen Miteinander. Hält man sich vor Augen, wie oft Kinder sich mit ihren Geschwistern streiten, kann man sich ausmalen, wie sich über 100 Fünftklässler benehmen, die acht Stunden miteinander auf einem Flur verbringen. Auch an die neuen Lehrer muss sich gewöhnt werden und ich nehme …

+ Read More

Erste Schulwoche: Gute Laune, trüber Blick.

Erste Schulwoche: Gute Laune, trüber Blick.

Mit jedem Tag der verstreicht, zieht mehr Freude in meinen Arbeitstag ein. Ich verstehe die Schulabläufe besser und muss nur noch bei jeder zweiten Abkürzung genauer nachfragen. Die Namen meiner eigenen Klasse habe ich inzwischen komplett drin (allerdings ist es im Klassenraum bei festen Plätzen deutlich leichter, als auf dem Schulhof) und die Abstimmung mit …

+ Read More

Erschöpfung.

Erschöpfung.

Ich stehe an der Kasse, während meine Klasse hinter mir ungeduldig wartet. “Das macht dann genau 324 €”, erklärt mir eine freundliche Kassiererin. Noch ist sie freundlich, aber ihre härter werdenden Blicke über meine Schulter lassen mich ahnen, was meine Kinder da treiben. Verzweifelt suche ich in meiner Tasche. Wo. Ist. Mein. Portmonee? Ich suche …

+ Read More