Methodische Kniffe

21 Beiträge

37°–Immer mit Herzblut. Auch fachfremd.

Ein bisschen überrascht bin ich schon von dem Trailer für die Lehrer-Dokumentation heute abend im ZDF. In wenigen, dramatischen Schnitten werden genervte Lehrer und prügelnde Schüler gezeigt und das Bild völligen eines Chaos präsentiert. Irre ich mich, oder ändert sich das Lehrerbild gerade in der Öffentlichkeit? Aber kann es sein, […weiterlesen]

ekelhafte Methoden… oder?!

Letzte Woche Freitag habe ich meiner Siebener, eine Woche vor der Klassenarbeit mit einem Überaschungs-Test aus dem morgendlichen Tiefschlaf geweckt. Eine Reihe allgemeiner, offen gestelter Fragen zum aktuellen Thema. “Was ist der Unterschied zwischen einer proportionalen und einer wachsenden Zuordnung? Gib ein Beispiel.” “Was bedeutet Quotientengleichheit in diesem Zusammenhang?” Lauter […weiterlesen]

Zwischenbericht: Digitaler Physikkurs

Seit Anfang des Schuljahres führe ich meinen Physikkurs der Klasse 10 rein digital: Viel habe ich mir vorgenommen – und vieles auch erreicht. Der Grundgedanke des Kurses ist, zum einen den Schülern alles Material für die Vor- und Nachbereitung in digitaler Form zur Verfügung zu stellen: Arbeitsblätter, Bücher, Informationen, Webseiten. […weiterlesen]

Feedback-Runde im Unterricht

Für die letzte Stunde vor den Ferien habe ich meinen fleißigen Schülern versprochen, ein Alternativprogramm vorzubereiten. Ich habe mich für eine Feedback-Runde entschlossen, die ich mir bei meiner Frau abgeguckt habe. Zunächst trennte ich die Klasse in Jungs und Mädchen und bat jeden Schüler, auf ein weißes Blatt in die […weiterlesen]

Fazit eines Physikkurses

Die Sommerferien nähern sich und das merkt man: Der Lärmpegel steigt, wirklich konzentriertes Arbeiten ist nur mühsam möglich. In der letzten Stunde habe ich meine Schüler gebeten, sich ihr Heft vorzunehmen und alles, was sie darin finden (sie hatten ein halbes Jahr Physik als Ergänzungskurs) in Form einer MindMap an […weiterlesen]

Faktenwissen und Kompetenzen (Part II)

Bei Maik Riecken habe ich heute einen Hinweis gefunden auf ein Interview bei fr-online.de. Der interviewte Didaktikprofessor Hans Peter Klein wird dort zitiert: Ich werde heute eine empirische Untersuchung vorstellen, nach der wir in der neunten Jahrgangsstufe eines nordrhein-westfälischen Gymnasiums eine Abitur-Leistungskursarbeit Biologie haben schreiben lassen – ohne jede inhaltliche […weiterlesen]

Wochenplanarbeit – ein Fazit

Im Laufe eines Lehramtsstudiums begegnet man Dutzenden Unterrichtsmethoden – in der Theorie. Wirklich ausprobieren kann man sie nicht – dafür ist man zu selten an der Schule, kennt die Klassen zu wenig. Aber nun – als Referendar ist alles anders. Da darf man ausprobieren, experimentieren, Fehler machen. Vor zwei Wochen […weiterlesen]

Moderner Mathematikunterricht..?

Offene Aufgaben, Fermi-Aufgaben, kompetenzorientierter Unterricht. Es ist gar nicht so leicht, den aktuellen Ansprüchen an den modernen Mathematik-Unterricht gerecht zu werden. Nicht nur der eigene Widerstand muss überwunden werden (kennt man doch aus der eigenen Schulzeit meist nichts anderes als Frontalunterricht mit der Aufforderung, nun doch bitte von Seite 132 […weiterlesen]

Methodische Kniffe (3)

Einmal mehr muss (!!) ich unbedingt (!!!) auf ganz tolle Dinge hinweisen, die jeder Lehrer wissen muss: Samuel Dinkel hat vor einiger Zeit in einem schönen Artikel über die Möglichkeit geschrieben, wie man im Unterricht mit dem Buch sinnvoll und individuell auf Schüler zugeschnitten arbeiten kann. Toll habe ich gedacht, […weiterlesen]