Schüler

190 Beiträge

Geschichtenerzähler…

Ich bin ein großer Geschichtenerzähler. “Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Phantasie” hat der bekannte fiktionale Schneider Elim Garak einmal gesagt. Und ich stimme ihm zu. Anfang des Jahres war ein Schulfotograf bei uns und hat alle Lehrer, alle Schüler und alle Schulmäuse fotografiert und […weiterlesen]

didaktisch dämlich…

Um dem Gerücht entgegenzuwirken, wir Blogger-Lehrer würden ausschließlich über unsere vereinzelt gelungenen Stunden schreiben, hier mal ein amüsantes Beispiel aus der didaktisch dämlichen Trickkiste: Ausgangsproblem: 7a+5 = …? Eine Schülerin zählte einfach alles zusammen und bekam 12a heraus. Das ist natürlich falsch – denn die Variable “a” kann ja alles […weiterlesen]

ein paar unsortierte Gedanken zu #OER…

(Auch) durch den fiesen “Schultrojaner” ist der Gedanke des offenen Bildungsmaterials (OER) in den verschiedenen Lehrerblogs wieder Thema. Insbesondere die Beiträge von Martin Kurz und Herrn Larbig haben mich mich sehr beeindruckt. Ich muss über sowas meist länger grübeln. Dann stand auch mein Examen an und – Ironie der Geschichte […weiterlesen]

Take this lollipop…

Seit einigen Tagen gibt es ein unheimlich gutes verstörendes krasses Facebook-Horror-Video, durch dass ich auf einen Artikel bei SPIEGEL-Online gekommen bin. Wenn man auf der Seite www.takethislollipop.com auf den Button “Connect with Facebook” klickt und der Seite Zugriff auf den eigenen Facebook-Account gestattet, wird ein Video gezeigt, in dem der […weiterlesen]

Zeitumstellung

Vor kurzem fuhren einige Kollegen mit einer Klasse auf Klassenfahrt. Dabei nahmen sie bei Königswinter die Fähre, um über den Rhein zu setzen. “Freunde”, versammelte der Klassenlehrer die Schülerinnen und Schüler um sich. “Wir setzen jetzt gleich auf das andere Rheinufer über und ihr wißt, was das bedeutet.” Erwartungsvolles Schweigen […weiterlesen]

Facebook-Fail (2)

Um künftige Schüler zu warnen und aktuelle zu erfreuen, werde ich zukünftig gnadenlos jeden Facebook-Unfall posten, der mir unter die Augen kommt. Den Anfang macht eine Schülerin via “Was Würdest du mit Ihr/Ihm Anstellen?” Ja, da sind wir alle sehr gespannt…   😀  

Zahlenspielerei, oder: Was kostet ein schlechter Lehrer?

In Zeiten von Burnout und Wirtschaftskrise, von Rettungsschirmen und der Festellung durch Hans-Werner Sinn, viele Berufe sollten geringer bezahlt werden, weil sie zu wenig erwirtschaften, ist in mir die Frage nach der Wirtschaftlichkeit von uns Lehrern aufgekommen. Welchen Nutzen bringe ich diesem Land, respektive: welchen Schaden richte ich eigentlich an? […weiterlesen]

Ich bin ein guter Lehrer.

Manchmal muss man sich das selbst sagen. Manchmal muss ich meine Kollegin bezahlen bitten, damit sie mir das sagt. Wenn ich ganz verzweifelt bin, frage ich einen Fünftklässler. Die sind immer begeistert. Aber es gibt Sternstunden in der Schule. Augenblicke, in denen die Zeit still steht. Und heute war so […weiterlesen]

Ein Grund, warum ich so gerne Lehrer bin.

Erste Woche nach den Sommerferien: So langsam beginnt das Arbeiten wieder. Meiner Klasse habe ich heute angekündigt, dass wir ab Montag mit einer neuen Lerntheke beginnen werden. Angeberei. Ja. Aber bitte nicht schimpfen ! Ich bin jung und muss immer allen erzählen, wie grandios meine Schüler sind. Und das sind […weiterlesen]