OneNote–Projekt–Video-Tutorial

Wer nur einige der zahlreichen Lehrerblogs in letzter Zeit verfolgt hat, wird einen Trend zur Papierlosen Schultasche bemerkt haben. Mehr und mehr Kollegen verzichten auf Ordner, Mappen und Hefte und versuchen mit Tablet, Smartphone und Notebook schneller und zielgerichteter zu arbeiten.

Das ist zunächst einmal großartig – denn es bedeutet, dass wir Lehrer uns weiterentwickeln wollen. Neue Medien nutzen wollen. Zuletzt hat Herr Larbig über die paradoxe Situation geschrieben, dass sowohl Lehrer als auch Schüler im Alltag und in der Freizeit und zur Unterstützung der Schule den Computer nutzen – nur in der Schule selbst eher nicht. Dabei fällt (mir) auf: Ein Großteil der Lehrer nutzt iPad und iPhone für die Arbeit, insbesondere das TeacherTool erfreut sich großer Beliebtheit.
Außerdem erhalte ich nach wie vor zahlreiche Anfragen bzgl. meiner Arbeit mit OneNote. Nach wie vor ist dieses Programm für mich eine eierlegende Wollmilchsau, ohne die ich mir meine Arbeit gar nicht vorstellen könnte.

Um einen kleinen Einblick in das Arbeiten mit OneNote zu geben (und von Seiten der Windows-Fraktion etwas beizutragen), habe ich ein kleines Video erstellt, bei dem ich die zentralen Punkte der Unterrichtsvorbereitung anreiße.

Hier also das Video:

“Unterrichtsvorbereitung mit OneNote? oder: Wie kann ich mit OneNote
Lehrer des Monats’ werden?”

Einführung in die Unterrichtsvorbereitung mit OneNote.

(Leider nicht im RSS-Feed zu sehen)

Bei Fragen oder Anmerkungen schickt mir gerne eine Mail oder kommentiert diesen Eintrag.