Atmen.

Atmen.

Wochenlang habe ich mich auf mein Wochenende in völliger Einsamkeit gefreut und habe lange überlegt, ob ich überhaupt darüber schreiben sollte. Es scheint widersinnig, einige Tage zu Pilgern, die Abstinenz von Hektik und Alltag zu zelebrieren und im Anschluss genau darüber zu schreiben und wieder in den Trott zu fallen. Warum nicht einfach schweigen? Das Erlebte …

+ Read More

Ferien. Reboot.

Ferien. Reboot.

Es sind Herbstferien. Mit etwas Disziplin habe ich es geschafft, meine beiden Klassenarbeitssätze nicht mit in die Ferien zu nehmen und kann mich völlig frei meinen Projekten widmen. Weil ich eine Lerntheken-Tante bin, habe ich aus den zahlreichen Spielen und Informationen meiner Fortbildung in den letzten Wochen eine gewaltige Lerntheke erstellt. Alle Spiele sind nun …

+ Read More

Ferien. Fast.

Ferien. Fast.

Es ist der Freitag vor den Herbstferien, früher Nachmittag. Man kann die schreiende Leere des riesigen Gebäudes fast körperlich spüren. Niemand ist mehr da. Niemand. Außer mir und einigen Schülerinnen und Schüler, die stumm über ihre Tische gebeugt sitzen und konzentriert arbeiten. Müssen. Oder besser: Wollen. Die vergangenen Wochen und Tage waren überaus anstrengend und …

+ Read More

„Was genau ist eigentlich Ihr Beruf?“

„Was genau ist eigentlich Ihr Beruf?“

„Herr Klinge… was genau ist eigentlich Ihr Beruf?“ Ich stehe in irgendeinem anonymen Gang mitten in der Universität. Leon steht neben mir. Ein ehemaliger Schüler. Mit gerunzelter Stirn und leicht besorgtem Blick schaut er mir zu. Es ist das letzte Wochenende meiner mehrwöchigen Weiterbildung zum „Grenzen(und…)Los AntiMobbing- & JugendCoach®“. Über viele Tage und vier Module …

+ Read More

„Ist das geil gerade!“

„Ist das geil gerade!“

Gerade ist alles so unfassbar (!) aufregend, dass ich fürchte, das meiste direkt wieder zu vergessen. Obwohl die Arbeit mich gerade auffrisst, habe ich noch nie eine so intensive und spannende Zeit in meinem Berufsleben erlebt und es fühlt sich an, als würde es immer besser. Nach Ende der letzten Stunde – und vor einem …

+ Read More

Rosa Hölle

Rosa Hölle

„Ist das deine Krone oder meine?“ Es gibt so Sätze, die mich fragen lassen, was genau in meinem Leben schief gelaufen ist. Nach zwei Wochen pausenlosen Arbeitens, einer Fortbildung am Wochenende, Konferenzen, Elterngesprächen und Schulleitungssitzungen stand die echte Herausforderung erst heute an: Kindergeburtstag. Meine Jüngste ist vier geworden und hatte ihre Freundinnen zu einer Prinzessinnen-Party …

+ Read More

„Was war denn das schönste heut?“

„Was war denn das schönste heut?“

Ein langer Schultag nähert sich dem Ende. Aus Gründen vertrete ich die letzten beiden Stunden in meiner eigenen Klasse. Wir beschließen (mit nur wenig Murren) die erste Stunde zum Lernen zu nutzen und die zweite zum Spielen. Einige schreiben Vokabeln ab, andere lernen Mathematik und eine Gruppe von Mädchen verabschiedet sich in einen leeren Lernraum, um …

+ Read More

Meditation im Unterricht

Meditation im Unterricht

Vor rund einem Jahr habe ich das Buch „Entspannungsmomente für Schülerinnen und Schüler“ bereits einmal in einem Artikel erwähnt und mir vorgenommen, diverse Übungen in meiner neuen Klasse anzuwenden. Nun: Inzwischen habe ich eine neue Klasse. In den vergangenen Wochen haben wir das ein oder andere Mal die Muße gefunden, einfache Atem- und Bewusstseinsübungen zu machen. …

+ Read More

Fortbildung (2)

Fortbildung (2)

Dieses Wochenende fand der zweite große Block meiner Fortbildung zum JugendCoach mit dem Schwerpunkt „Anti-Mobbing“ statt. Freitag bis Sonntag, jeweils 9 bis 16 Uhr. Spannend sind bei solch intensiven Seminaren nicht nur die Inhalte, sondern auch die gruppendynamischen Prozesse: Wie verändert sich das Verhalten der Teilnehmer? Was gebe ich von mir preis? An welchen Stellen …

+ Read More

Neues Büro.

Neues Büro.

Nachdem die ersten drei Wochen eine leere Rumpelkammer als Büro diente, sind mittlerweile Möbel eingetroffen und ich genieße die Möglichkeit, einen eigenen Platz zu haben und ungestört arbeiten zu können. Erst jetzt wird mir bewusst, was für ein Hühnerkäfig so ein Lehrerzimmer ist. Kein Wunder, dass ich da nie richtig arbeiten konnte. Im Herbst wird …

+ Read More