Skype-Marathon. Mega. Mega. Mega!

Skype-Marathon. Mega. Mega. Mega!

Einmal im Jahr veranstaltet Microsoft ein weltweites „Skype-in-the-Classroom“-Event. Eine halbe Million Schülerinnen und Schüler aus über 100 Ländern machen sich an diesen zwei Tagen bereit, Grenzen zu überschreiten und miteinander in Kontakt zu treten. Ganz besonders in der heutigen Zeit empfinde ich das als ein Anliegen, das nicht hoch genug eingeschätzt werden kann. Das klang …

+ Read More

Stress abseits des Unterrichts

Stress abseits des Unterrichts

Statt eines normalen Unterrichtstages haben wir heute einen schulinternen Fortbildungstag (kurz: SchiLf) durchgeführt. Bis zur Mittagspause haben wir uns intensiv mit digitalen Werkzeugen beschäftigt. Abwechselnd gab es jeweils kurze praktische Inputs gefolgt von einer Übungsphase, bei der sich alle Kollegen ausprobieren konnten. Spannend und für alle einsichtig: Als kleine Schule im Aufbau haben wir noch …

+ Read More

Stress im Unterricht

Stress im Unterricht

Mit meinen 7ern macht der Unterricht wirklich Spaß. In den vergangenen Wochen haben wir sehr intensiv und fleißig gearbeitet. Viele der Aufgaben aus der Lerntheke werden innerhalb von Minuten runtergeschrieben – ein sicheres Zeichen dafür, dass der Stoff sitzt. Unterricht macht mir dann besonders Freude, wenn Inhalt und Richtung nicht von mir, sondern der Klasse …

+ Read More

Humor in der 5.

Humor in der 5.

Noch vor dem Unterricht lese ich die Mitteilung, dass sich alle 5er Schüler in kleinen Gruppen bitte im Sekretariat melden mögen. Es müssen Fotos für die Schülerausweise gemacht werden. Passt mir ganz gut, dass ich direkt in der ersten Stunde meine eigene Klasse sehe. Ohne irgendwas zu erklären, schlage ich das Klassenbuch auf, rufe die …

+ Read More

(Schreckgespenst) Digitalisierung in der Schulpraxis

(Schreckgespenst) Digitalisierung in der Schulpraxis

Meine aufstrebende Gesamtschule hat sich zum Ziel gesetzt, im Bereich der Digitalisierung mit großen Schritten voran zu gehen. Das ist aufregend und spannend und gleichzeitig (für mich) zuweilen frustrierend. Das Medienmodell SAMR Ein recht bekanntes Modell zur Beschreibung der Integration von Lerntechnologien in den Unterricht ist das SAMR-Modell. Dabei werden (vereinfacht gesagt) vier Niveaustufen unterschieden: …

+ Read More

Atmen.

Atmen.

Wochenlang habe ich mich auf mein Wochenende in völliger Einsamkeit gefreut und lange überlegt, ob ich überhaupt darüber schreiben sollte. Es scheint widersinnig, einige Tage zu Pilgern, die Abstinenz von Hektik und Alltag zu zelebrieren und im Anschluss genau darüber zu schreiben und wieder in den Trott zu fallen. Warum nicht einfach schweigen? Das Erlebte tief …

+ Read More

Ferien. Reboot.

Ferien. Reboot.

Es sind Herbstferien. Mit etwas Disziplin habe ich es geschafft, meine beiden Klassenarbeitssätze nicht mit in die Ferien zu nehmen und kann mich völlig frei meinen Projekten widmen. Weil ich eine Lerntheken-Tante bin, habe ich aus den zahlreichen Spielen und Informationen meiner Fortbildung in den letzten Wochen eine gewaltige Lerntheke erstellt. Alle Spiele sind nun …

+ Read More

Ferien. Fast.

Ferien. Fast.

Es ist der Freitag vor den Herbstferien, früher Nachmittag. Man kann die schreiende Leere des riesigen Gebäudes fast körperlich spüren. Niemand ist mehr da. Niemand. Außer mir und einigen Schülerinnen und Schüler, die stumm über ihre Tische gebeugt sitzen und konzentriert arbeiten. Müssen. Oder besser: Wollen. Die vergangenen Wochen und Tage waren überaus anstrengend und …

+ Read More

„Was genau ist eigentlich Ihr Beruf?“

„Was genau ist eigentlich Ihr Beruf?“

„Herr Klinge… was genau ist eigentlich Ihr Beruf?“ Ich stehe in irgendeinem anonymen Gang mitten in der Universität. Leon steht neben mir. Ein ehemaliger Schüler. Mit gerunzelter Stirn und leicht besorgtem Blick schaut er mir zu. Es ist das letzte Wochenende meiner mehrwöchigen Weiterbildung zum „Grenzen(und…)Los AntiMobbing- & JugendCoach®“. Über viele Tage und vier Module …

+ Read More