Demut

Demut

Wann immer man Eltern fragt, welches ihrer Kinder sie am liebsten haben, erntet man böse Blicke.

“Alle gleich, natürlich. Aber jedes anders.”

So ein Unsinn. Kinder haben ihre Eltern auch nicht gleich lieb. Wir sind heute den ganzen Tag durch Zürich gestreift. Eine schöne Tour mit dem Boot über den See gemacht. Aber stets hieß es:

“Ich will neben Mama sitzen.” – “Ich will an Mamas Hand.” – “Mama, darf ich ein Eis?”

Als Vater muss man so etwas demütig ertragen. Denn die Zeiten ändern sich – das ist wohl so, seit der erste Vater in die Höhle zurückkehrte.

Und meine Zeit kam heute Abend. Man(n) muss nur geduldig sein!

“Papa.. Po abputzen!”

Meine Tochter liebt uns auch beide. Aber jeden anders.

5 Replies to “Demut”

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: