Facebook & Lehrer (SPIEGEL Online)

Okay, ich sollte jetzt etwas Bedachtes und Ruhiges schreiben. Etwas, das Würde ausstrahlt und Gelassenheit.

Aber…

Sch***e, ist das geil! Ich bin im SPIEGEL. Smiley mit geöffnetem Mund
In einem Artikel darüber, wie unterschiedlich Lehrer und Schüler mit Facebook umgehen, durfte ich ein kurzes Statement abgeben. Freunde, jetzt kann ich beruhigt sterben.

Ich überlege, ob ich noch einen dezenten Hinweis in meine Bewerbungsmappe lege. Denn morgen habe ich die Möglichkeit, in meiner neuen Schule zu hospitieren.

image 

Ab bald wird wieder ordentlich gebloggt. Aber heute… wuhuuuu Smiley

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

11 Responses to Facebook & Lehrer (SPIEGEL Online)

  1. Frl. Rot says:

    Da surfe ich nichtsahnend auf spon, und was/wen sehe ich da? Glückwunsch!

  2. Fabian Dost says:

    Glückwunsch! Interessanter Artikel.

    Ähnliche Einstellung bzw. Handhabung zu Schülern (bin selbst Lehrer) auf Facebook hatte ich auch.

    Grüße ins Lehrerzimmer 🙂

  3. leon says:

    Glückwunsch!
    Da kann man noch was lernen 😉

  4. leon says:

    Tausche einmal Linux-Magazin und einmal Stern gegen Spiegel…

  5. Pingback: Foto-Shooting für den Focus. « …ein Halbtagsblog…

  6. Pingback: Noch mehr Zombies auf meinem Blog « …ein Halbtagsblog…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.