Apps für den Unterricht (Folge 2)

An dieser Stelle folgt zukünftig (und dann ohne einleitende Worte) eine lose Sammlung von Smartphone-Apps, die sich sinnvoll im Unterricht einsetzen lassen. Dabei soll es weniger um Programme wie “Wikipedia” oder “Leo” gehen, sondern um wirklich spezielle Apps, die ansonsten in der schieren Masse an Programmen verschwinden würden.

  • SPARKvue (Messwerterfassungssystem – iOS)
    Mit dem kostenlosen SPARKvue lassen sich verschiedene Messreihen durchführen. Dazu können neben den im iPhone/iPod/… eingebauten Beschleunigungssensoren auch per Bluetooth angeschlossene PASCO-Sensoren verwendet werden. Laut Webseite gibt es über 70 verschiedene Sensoren, die sich hier koppeln lassen – das iPhone übernimmt die Rolle des Auswertprogramms und bietet die Möglichkeit, die Daten zu exportieren.

    Der Screenshot unten zeigt beispielsweise einen Temperaturverlauf – dafür braucht man dann jedoch zusätzliche Sensoren. 

     iPhone Screenshot 2
    (App-Store-Link)

 

 

  • Accelogger (Beschleunigungsmesser – Android)
    Das kostenlose “Accelogger” liest die im Smartphone eingebauten Beschleunigungssensoren aus und stellt die Messwerte für alle Raumrichtungen sowohl grafisch als auch numerisch dar. Ein Datenexport ist möglich.

    (App-Store-Link)

Jeden Montag werden hier Android- und iPhone-Apps vorgestellt, die sich im Unterricht sinnvoll einsetzen lassen. Einen Überblick aller bereits besprochenen Programme findest du rechts unter “Schule”.

Fehlt noch etwas? Weitere Vorschläge einsenden.

Kommentar verfassen