ein bisschen Statistik

image…über diesen Blog.
Nicht so wahnsinnig sehr, weil es viele interessiert – sondern in erster Linie, damit ich in 47 Jahren zum güldenen Jubiläum meines Blogs nochmal schauen kann, was wann wie so war.

WordPress selbst konzipiert einen amüsanten Bericht mit relevanten Zahlen. Einigermaßen amüsant die Formulierung: “Dein Blog hat mehr Besucher als ein kleines Land in Europa.” Klingt hübsch, ist aber natürlich Unsinn.

Interessanter sind da schon die Suchbegriffe:

image

Ich vermute, die meisten Leute sind zu faul, sich “halbtagsblog.de” zu merken und googeln lieber – anders kann ich mir die sehr hohe Zahl an #1 nicht erklären. Auf der anderen Seite: Statt Herrn Rau in meinen Booksmarks zu suchen, google ich auch manchmal nach ihm. Das zieht dann die hohe Anzahl an Suchbegriffen eines Namens mit sich. Ist das bei euch auch so? Die Suche nach dem Blognamen bzw. echten Namen?
Als Nerd freut mich die hohe Zahl an “kugelförmigen Hühnern im Vakuum”, die sich zu mir verirren. Lieben Gruß an meinen Seminarleiter, der mich dahingehend augenzwinkernd verspottete.
Deutlich weniger als in den letzten Jahren sticht die Suche nach OneNote und Android/Handykram hervor. Entweder geht der Kram in der Masse der Sachen unter, oder aber mein Profil als Blogger verwäscht sich zunehmend. Im Unterschied zu Maik Riecken oder Herrn Larbig fühle ich mich (als Autor) richtig schäbig: Meine Einträge sind ja deutlich profaner. Aber – muss ich mich überhaupt irgendeiner Leitlinie verpflichten? Hm. Im Vergleich zu den Genannten wird die Kommentarfunktion hier kaum genutzt – liegt wohl auch am Inhalt, über den man wenig streiten kann. Ausnahmen sind streitbare Artikel über meine Kritik an der Förderkultur (43 Kommentare) und der Evergreen “Mathematik ist… wie dieses Bild” (202 Kommentare).

Ich habe eine vorsichtige Anfrage bekommen, an einer Expertentagung im Schleswig-Holsteinischen Landtag teilzunehmen. Eingeladen hat das Institut für Qualitätsentwicklung und auch Martin Kurz wird da sein, was allein schon Grund genug ist, dabei zu sein. Manchmal frage ich mich, was die Leute für ein Bild von mir haben… “Expertentagung”. Smiley

Kommentar verfassen

  1. “Expertentagung”. Smiley
    Du bist eine seltene Spezies unter Lehrern, da wird man ja schon mit wenig Computerkenntnisen als Super-Guru belächelt 😀