Fundgrube.

5. Dezember 2011 7 Von Jan-Martin Klinge

Vor einigen Tagen hatten wir “Tag der offenen Tür” an der Schule. Am gleichen Tag wurden alle Fundsachen der letzten Monate aufgebahrt. Ich bin sicher, die Kollegen werden von ihren Schulen ähnliches berichten, aber mich lässt das sprachlos zurück:

image

Ich meine.. das hier und da mal ein Pullover vergessen wird, ist ja noch nachzuvollziehen. Aber in einer so kleinen Schule haufenweise Jeans und Schuhe und Rucksäcke…?

image

Ich stelle mir vor, wie einer meiner Schüler nachmittags ohne Hose zu Hause ankommt.
Mutter: “Hey, Christian, wo ist denn deine Hose geblieben?”
Christian: “Ahh. Ja, .. keine Ahnung! Habe ich wohl in der Schule vergessen.”
Mutter: “Ach so. Na, dann. Essen ist fertig!”